Mammut #project360 erobert den Mount Everest (c) Mammut #project360

Mammut #project360 erobert den Mount Everest

Mit der Besteigung der gesamten Everest-Südroute durch nepalesische Bergführer wurde ein neuer Meilenstein des virtuellen Bergsteigens gesetzt: Sie waren mit einer 360°-Kameraausrüstung ausgestattet und dokumentierten die gesamte Route bis zum Gipfel des Mount Everest für Mammuts #project360.
Internationaler bouldercup Frankenjura 2016 bei den BLOCKHELDEN in Erlangen (c) BLOCKHELDEN

Internationaler bouldercup Frankenjura 2016 bei den BLOCKHELDEN in Erlangen

Heldenhafte Freunde des Kletter- und Bouldersports, es ist wieder soweit und dieses Jahr in noch größerer Dimension: Die Bergfreunde.de und MAMMUT laden am Samstag, den 9. Juli 2016, zum internationalen bouldercup Frankenjura 2016 in Erlangen bei den BLOCKHELDEN.
Anna Stöhr und Edu Marin in 'Fiesta De Los Biceps' (c) Rainer Eder

Mammut „The Classics“: Fiesta De Los Biceps

Manche nennen sie despektierlich den "überhängendsten Kartoffelacker dieser Erde", für andere ist sie die "geilste Kletterei ihrer Art auf der Welt". Und für jeden, der darunter steht und hinaufschaut in diese überhängende, haltlose Wüste aus kleinen, großen und Monster-Kieseln, für den gibt es keine Alternative als dort hinaufklettern zu müssen.
Dani Arnold and David Lama on Moose's Tooth in Alaska (c) Mammut

[VIDEO] Dani Arnold and David Lama on Moose’s Tooth in Alaska

In 2013 Dani Arnold and David Lama teamed up for an expedition to Alaska and were able to realize a spectacular first ascent right away. With their route new route "Bird of Prey" Arnold and Lama manage to pull off the first line through the central headwall of the 1500-meter east face of Moose's Tooth.
Jakob Schubert in "La Planta de Shiva" (9b) (c) Mammut

[VIDEO] Jakob Schubert in „La Planta de Shiva“ (9b)

Im Januar 2016 gelang dem Österreicher Jakob Schubert die zweite Begehung von Adam Ondras "Planta de Shiva" (9b) in Billanueava del Rosario in der Nähe von Malaga in Südspanien.
Jakob Schubert über seine Begehung von "La Planta de Shiva" (9b) (c) Elias Holzknecht

Jakob Schubert über seine Begehung von „La Planta de Shiva“ (9b)

Nach der langen Wettkampfsaison freut sich Jakob Schubert immer schon sehr darauf, im Winter einen längeren Felstrip zu machen. Auch dieses Jahr nahm sich Jakob vor eine Route zu besuchen, bei der er an seine Grenzen stößt, da er solche Herausforderungen liebt und dabei noch immer viel über sich selbst und sein Klettern lernen kann.
Dani Arnold - Erste Winterbegehung von "Deep Blue Sea" am Eiger (c) Mammut

Dani Arnold – Erste Winterbegehung von „Deep Blue Sea“ am Eiger

Deep Blue Sea - so heisst die steile und nur spärlich abgesicherte Kletterroute am Genferpfeiler in der Eigernordwand. Bisher wurde diese 320 Meter lange Route nur im Sommer begangen - denn selbst bei Temperaturen von 30 Grad im Flachland muss man sich dort warm anziehen.
David Lama und Conrad Anker: High Spirits am Lunag Ri in Nepal (c) Martin Hanslmayr, Red Bull Content Pool

David Lama und Conrad Anker: High Spirits am Lunag Ri in Nepal

David Lama und Conrad Anker erreichen im November 2015 als erste Expedition überhaupt die Headwall des 6907 Meter hohen Lunag Ri an der Grenze zwischen Nepal und Tibet.
David Lama and Conrad Anker attempting the Lunag Ri in Nepal (c) World of Freesports

[VIDEO] David Lama and Conrad Anker attempting the Lunag Ri in Nepal

David Lama and Conrad Anker became the first expedition ever to reach the headwall of Lunag Ri, a 6907 meters high mountain located at the border of Nepal and Tibet. The Austrian-American rope team gave everything to be the very first to reach the untouched summit.
Stephan Siegrist auf dem Mittellegi-Grat am Eiger, 1999 (c) Mammut/Thomas Ulrich

Stephan Siegrist: 20 Jahre Profisport

Stephan Siegrist ist Alpinist. Er ist in der Eiger Nordwand zuhause, doch am liebsten besteigt er unbekannte Berge in weit entfernten Ländern. Er bereist die Welt und erlebt in einem Jahr mehr Abenteuer als die meisten Menschen in einem ganzen Leben.
Stephan Siegrist: 20 years sponsored by Mammut (c) MAMMUT

[VIDEO] Stephan Siegrist: 20 years sponsored by Mammut

Stephan Siegrist is at home on the Eiger north face, but feels happiest climbing unknown mountains in distant lands. He travels the world, experiencing each year more adventures than most people do in an entire lifetime. Mammut has been accompanying him for 20 years.
Sean McColl in Fontainebleau 2015 (c) EpicTV

[VIDEO] Sean McColl in Fontainebleau 2015

Back in March of 2015 Sean McColl took a two week trip to the enchanted and somewhat creepy forests of Fontainebleau, France. His trip wasn't short of hard sends; with an 8B flash and handful of 8B+ sends.
ISPO und Mammut: Gemeinsam hoch hinaus für #project360 (c) Julian Rohn

ISPO und Mammut: Gemeinsam hoch hinaus für #project360

Viele Outdoorfreunde empfinden eine tiefe Leidenschaft für die Berge. So auch zwei Persönlichkeiten der Sport- und Outdoorbranche: Rolf Schmid, CEO der Mammut Sports Group, und Klaus Dittrich, Vorsitzender der Geschäftsführung der Messe München.
Beni Hug und Tony Sbalbi (c) Mammut

Skibergsteigen extrem: Sieben Viertausender in weniger als 24 Stunden

Der Mammut Pro Team Athlet Beni Hug besteigt zusammen mit dem französischen Skibergsteiger Tony Sbalbi auf Tourenskis alle sieben Viertausender des Aletschgebietes in nur 20 Stunden. Beni und Tony schaffen mit den insgesamt 7000 Höhenmetern und der Strecke von rund 65km eine persönliche Höchstleistung.
Jan Hojer bei der Boulder-EM 2015 in Innsbruck (c) ÖWK/Elias Holzknecht

Boulder-EM 2015: Juliane Wurm und Jan Hojer sind Europameister

Absolut volles Haus, tolle Lightshow, sensationelle Stimmung, perfekte äußere Bedingungen, höchst raffiniert geschraubte Boulder: So muss eine Europameisterschaft sein.
Bronze für Katharina Saurwein in Innsbruck (c) ÖWK/Elias Holzknecht

Boulder-EM 2015: Silber für Anna Stöhr, Bronze für Katharina Saurwein in Innsbruck

Hochspannung und Gänsehautfeeling bis zum letzten Boulder prägten das große EM–Finale Samstagabend am Innsbrucker Marktplatz: Vor einem frenetischen Publikum erweiterte Anna Stöhr ihre EM-Medaillensammlung um Silber und Katharina Saurwein holte ihre erste Medaille bei einem Großereignis.
Katharina Saurwein (c) ÖWK/Elias Holzknecht

Boulder-EM 2015: Österreichs Kletter-Asse lösen vier Finaltickets vor heimischem Publikum

Ein wahres Boulder-Feuerwerk in rot-weiß-rot lieferte Tag Zwei der Europameisterschaften in Innsbruck: Mit Anna Stöhr, Katharina Saurwein, Jessica Pilz und Jakob Schubert klettern gleich vier heimische AthletInnen ins Finale der besten Sechs bei der Boulder-Großveranstaltung des Jahres.
Boulder-EM 2015: Starker Quali-Auftritt der österreichischen Kletter-Damen (c) ÖWK/Elias Holzknecht

Boulder-EM 2015: Starker Quali-Auftritt der österreichischen Kletter-Damen

Einen EM-Auftakt nach Maß verfolgten 4.000 heimische Kletterfans am Innsbrucker Marktplatz: Mit Anna Stöhr, Katharina Saurwein, Katharina Posch, Jessica Pilz und Berit Schwaiger ziehen gleich fünf österreichische Athletinnen ins Halbfinale ein.
Jakob Schubert bei der Boulder EM 2015 (c) ÖWK/Elias Holzknecht

Schwungvoller Auftakt der Boulder-EM 2015 in Innsbruck

Nach der feierlichen Eröffnung am Mittwochabend erfolgte mit der Qualifikation der Herren am Mittwoch Vormittag der sportliche Startschuss für die Boulder-Großveranstaltung des Jahres auf Innsbrucker Boden.
Michael Schöpf (c) ÖWK/Elias Holzknecht

Boulder-EM 2015: Boulder-Festspiele im Herzen von Innsbruck

Spannend. Urban. Spektakulär. Der Fokus der internationalen Kletterwelt richtet sich von 13. bis 16. Mai einmal mehr auf den Innsbrucker Marktplatz: Europas Boulder-Elite kämpft bereits zum zweiten Mal nach 2010 am Fuße der Nordkette um Ruhm, Ehre und heißbegehrte EM-Medaillen!
Dani Arnold knackt Bestzeit in der Matterhorn Nordwand (c) Christian Gisi

Dani Arnold knackt Bestzeit in der Matterhorn Nordwand

Zum Auftakt der Saison am Matterhorn setzt Mammut Pro Team Athlet Dani Arnold einen neuen Meilenstein: Er klettert die Nordwand in 1 Stunde und 46 Minuten. Damit unterbietet er den bisherigen Rekord von Ueli Steck um 10 Minuten.
Christina Huber und Caroline North auf dem Gipfel des Cerro Torre (c) Caroline North

Rekord am Cerro Torre: Erste freie Begehung einer reinen Frauenseilschaft

Die Marmot PRO Athletin Christina Huber aus Garmisch-Partenkirchen und die Mammut Athletin Caroline North haben sich Ende Februar 2015 auf der Via dei Ragni Route die erste freie Begehung einer reinen Frauenseilschaft am Cerro Torre gesichert.
Anna Stöhr (c) OeWK

Boulder-EM 2015: Der große Boulder-Showdown im Herzen von Innsbruck

Spannend. Urban. Spektakulär. Der Fokus der internationalen Kletterwelt richtet sich von 13. bis 16. Mai einmal mehr auf den Innsbrucker Marktplatz: Nach 2010 kämpft Europas Boulder-Elite bereits zum zweiten Mal am Fuße der Nordkette um Ruhm, Ehre und heißbegehrte EM-Medaillen.
Edu Marin partners up with his 62 year-old father for 8c Big Wall (c) EpicTV

[VIDEO] Edu Marin partners up with his 62 year-old father for 8c Big Wall...

Edu Marin is one of the strongest sport climbers in the world. His father "Novato" is perhaps THE strongest 62 year-old. It was only a matter of time before they joined forces for a project: and oh, what a project. They decided to take on Panaroma, a face on one of the Tre cime di Lavaredo peaks in the Dolomites.
ICE FALL: Night Ice Climbing

[VIDEO] ICE FALL: Night Ice Climbing

The Frost Giants of Norse mythology were huge, cold and practically indomitable. At night they taught the people of the North to fear, only to freeze again the next day. In January 2013, extreme sports photographer Thomas Senf headed off for Norway with a team of fearless Mammut ice climbers.

TIPP DER REDAKTION

'Koasabluad' - Wilde Neutour im Wilden Kaiser von Alexander Huber und Guido Unterwurzacher (c) Max Berger

„Koasabluad“ – Wilde Neutour im Wilden Kaiser von Alexander Huber und...

Mitte Oktober 2019 gelang Alexander Huber und Guido Unterwurzacher die erste Rotpunktbegehung von "Koasabluad" mit Schwierigkeiten bis 8b+, die nichts für schwache Nerven ist.

PRODUKTE

Alpenvereinsjahrbuch BERG 2020 (c) Tyrolia Verlag

Alpenvereinsjahrbuch BERG 2020

Die aktuelle Ausgabe stellt die Arlberg-Region mit den Lechtaler Alpen in den Mittelpunkt der Rubrik BergWelten. Kein Geringerer als der bekannte „Wetterflüsterer“ Karl Gabl aus St. Anton am Arlberg stellt gemeinsam mit seiner Frau, BERG-Autorin Stephanie Geiger, die Bergwelt seiner Heimat vor.

PANORAMA

JDAV-Gruppen sammeln 2,6 Tonnen gebrauchte Daunenprodukte (c) Mountain Equipment

JDAV-Gruppen sammeln 2,6 Tonnen gebrauchte Daunenprodukte

Das Jubiläumsprojekt "DownUpCycling" von der Jugend des Deutschen Alpenvereins (JDAV) und Mountain Equipment endete am 30. Juni 2019 nach 100 Tagen Sammelzeit.