Berghaus on Tour 2015/16: Schneeschuh-Hüttengaudi in den bayerischen Alpen

Berghaus on Tour 2015/16: Schneeschuh-Hüttengaudi in den bayerischen Alpen

Rein in die Schneeschuhe und rauf auf den Berg: Auch diesen Winter lädt Berghaus wieder zu den beliebten Schneeschuhtouren im Rahmen von Berghaus on Tour ein. Mit drei verschiedenen Gruppen in angepasstem Tempo ist für jeden Anspruch etwas dabei.
MSR Hubba Hubba NX

Zelten der nächsten Generation: MSR Hubba Hubba NX und Papa Hubba NX

Wenn sich die Ingenieure von MSR eines ihrer Produkte vornehmen, um es weiter zu optimieren, kann nur Herausragendes entstehen: Die Zelte der neuen Hubba NX Kollektion machen keine Kompromisse bei Komfort, Gewicht und Funktionalität.
MSR WindBoiler Kochersystem (c) MSR

MSR WindBoiler Kochersystem: Ein Kleinkraftwerk für jede Windstärke

Sicherlich jeder Trekking- und Kletterbegeisterte kennt das Problem: Schlechtes Wetter und Wind verhindern die wohlverdiente heiße Mahlzeit nach einem anstrengenden Tag - der Kocher will einfach nicht auf Touren kommen.

TIPP DER REDAKTION

Siebe Vanhee klettert 'Orbayu' (8c MSL) frei an einem Tag (c) Archiv Siebe Vanhee

Siebe Vanhee klettert „Orbayu“ (8c MSL) frei an einem Tag

Am Samstag, den 25. Juli 2020, gelingt dem belgischen Bergsteiger Siebe Vanhee die freie Begehung der mystischen Route "Orbayu" (8c / 500 Meter) am Naranjo De Bulnes im Nationalpark Picos de Europa, Spanien.

PRODUKTE

Leicht-Gamaschen auch für den Sommer (c) Kahtoola

Produktvorstellung: Leicht-Gamaschen auch für den Sommer

Gamaschen sind nur was für den Winter? Von wegen! Die INSTA™gaiters von Kahtoola eignen sich besonders auch für den Sommer. Diese Leicht­gamaschen verhindern, dass Schmutz, Steinchen oder Ästchen in den Schuh gelangen und sind wasserabweisend.

PANORAMA

Neue Boulderhalle im Sportpark Bad Tölz geöffnet (c) KBZ Bad Tölz

Neue Boulderhalle im Sportpark Bad Tölz geöffnet

Seit einer Woche hat die moderne Kletteranlage im Sportpark Bad Tölz wieder eröffnet. Zum gleichen Zeitpunkt ging die neue Boulderhalle, in die man über eine Verbindungsbrücke von bestehender Kletteranlage gelangt, endlich an den Start.