Sanuk Footwear

Sanuk Footwear

[VIDEO] Daniel Woods - EN ROUTE

Ever wondered what goes through the mind of a professional rock climber as he prepares for an insane competition? Go "En Route" with Sanuk's Daniel Woods (current US National Bouldering Champion) and discover his rare and refreshing insight into what it takes to compete in one of the biggest tournaments the sport of rock climbing has to offer... the 2014 Psicobloc Masters.

[VIDEO] Space 2 Play - Episode 3: Sierra Blair-Coyle

Amble to Arizona and catch up with 20 year old rock climber, Sierra Blair-Coyle as she links up with fellow Sanuk ambassador and photojournalist extraordinaire, Steve Sherman, for an adventure at her local climbing gym and a fun-filled frolic through her favorite places to climb.

[VIDEO] Space 2 Play - Episode 4: Chris Sharma

Watch as the Sanuk climber, Chris Sharma, gives us a first-hand-look into his unconventional beginnings as a rock climber, barges the world famous, "The Mystery Spot" to find out if the legend is true, and scurries off to a secret bouldering haven among a poison oak forest.

[VIDEO] Daniel Woods bouldert in Colorado bis V15

Ob sich der Sponsor dieses Videos einen Gefallen getan hat, wird sich weisen. Es ist nur verwunderlich, dass es ausgerechnet ein Schuhhersteller - und wir reden nicht über Kletterschuhe - zulässt, dass sein gesponsorter Athlet aufgrund seiner Schuhe fast Erfrierungen an den Füßen erleidet, weil er mit diesen durch knietiefen Schnee stapft. Vielleicht hätte man auf Frühling oder Sommer warten oder eben gar nicht erst versuchen sollen, die Sneakers bei solchen Bedingungen krampfhaft in Szene zu setzen. So oder so - die Kletteraction entschädigt definitv für derlei Merkwürdigkeiten.

SOCIAL MEDIA

TIPP DER REDAKTION

Erstbegehung am Cerro Kishtwar: Erfolg für Thomas Huber, Stephan Siegrist und Julian Zanker (c) Timeline Productions

Am 14. Oktober standen Stephan Siegrist (SUI), Julian Zanker (SUI) und Thomas Huber (GER) am Gipfel des Granitgiganten in Kaschmir. Sie sind das vierte Team, welches diesen Berg über eine spektakuläre Linie besteigen durfte. Ihr Ziel war die bisher noch undurchstiegene zentrale Nordwestwand des Cerro Kishtwar.