Soul Moves Vol. 17 - "Save The Date" und mach mit beim Wettkampfplakat

Soul Moves Vol. 17 – „Save The Date“ und mach mit beim Wettkampfplakat

Das Rheinland. Unendliche Weiten. Die Heimat der soul moves und 2015 fordern sie erneut alles von den Teilnehmern. In Aachen am Samstag den 31. Januar 2015, in Wesseling (Köln) am Samstag den 28. Februar 2015 und final in Düsseldorf am Samstag den 21. März 2015 heißt es ENERGIE. Strom braucht ihr im Körper, bis Euch die Finger brennen.
Soul Moves Vol.16 oder warum Omas Rezept immer noch am besten schmeckt

Soul Moves Vol.16 oder warum Omas Rezept immer noch am besten schmeckt

Wenn in Aachen, Düsseldorf und Wesseling bei Köln Autokennzeichen aus ganz Deutschland gesichtet werden und deren Besitzer zottelige Haare oder Bärte tragen, dann ist es wieder soweit. Wie eine Pilgerfahrt wirkt es, wenn an den Wettkampftagen die Parkplätze aus allen Nähten platzen.
Soul Moves Boulder Sessions 2012

Soul Moves Boulder Sessions 2012

Nach einem überaus erfolgreichen Abschluss der soul moves bouldersessions im Herbst 2011 im Süden der Republik, mit den Stationen Nürnberg, München, Ingolstadt, laden wir alle soft-, hard- und Spassmover ein, sich auch wieder bei den traditionellen Veranstaltungen im Rheinland zu messen.

TIPP DER REDAKTION

'Koasabluad' - Wilde Neutour im Wilden Kaiser von Alexander Huber und Guido Unterwurzacher (c) Max Berger

„Koasabluad“ – Wilde Neutour im Wilden Kaiser von Alexander Huber und...

Mitte Oktober 2019 gelang Alexander Huber und Guido Unterwurzacher die erste Rotpunktbegehung von "Koasabluad" mit Schwierigkeiten bis 8b+, die nichts für schwache Nerven ist.

PRODUKTE

Alpenvereinsjahrbuch BERG 2020 (c) Tyrolia Verlag

Alpenvereinsjahrbuch BERG 2020

Die aktuelle Ausgabe stellt die Arlberg-Region mit den Lechtaler Alpen in den Mittelpunkt der Rubrik BergWelten. Kein Geringerer als der bekannte „Wetterflüsterer“ Karl Gabl aus St. Anton am Arlberg stellt gemeinsam mit seiner Frau, BERG-Autorin Stephanie Geiger, die Bergwelt seiner Heimat vor.

PANORAMA

JDAV-Gruppen sammeln 2,6 Tonnen gebrauchte Daunenprodukte (c) Mountain Equipment

JDAV-Gruppen sammeln 2,6 Tonnen gebrauchte Daunenprodukte

Das Jubiläumsprojekt "DownUpCycling" von der Jugend des Deutschen Alpenvereins (JDAV) und Mountain Equipment endete am 30. Juni 2019 nach 100 Tagen Sammelzeit.