Nördlicher Frankenjura

Nördlicher Frankenjura

IG Klettern Fest 2018

Wie jedes Jahr lädt die IG Klettern die Klettergemeinde herzlich ein, mit ihnen zusammen ein Sommerfest zu feiern. Die IG Klettern will es damit den Kletterern ermöglichen, zwanglos mit der IG in Kontakt zu treten oder einfach miteinander zu reden und mit ihnen zu feiern.

Scarpa Stories - Dirk Uhlig (c) SCARPA SCHUHE

Dirk Uhlig ist schon sehr lange mit Scarpa unterwegs. Was den bekannten Erstbegeher und Routenbauer bewegt seht ihr in der vierten Scarpa Story von diesem Jahr.

Symposium: Physiotherapeutische Maßnahmen bei Verletzungen durch Klettern und Bouldern (c) Matthias Stöcker

Akute Traumen sowie degenerative Erscheinungsformen beim Sportklettern und Bouldern im Bereich der oberen Extremität stellen im 4. Symposium für Physiotherapeuten/Ärzte etc. den Schwerpunkt der Fortbildung dar.

The SPANKENJURA (c) White Van Media

In "The Spankenjura" we follow British climber Angus Kille on his journey through Germany's finest climbing area. Angus is known for being a good trad climber - but how will he handle small pockets, German beer and the abundance of good cake?

Thomas Lindninger in 'Zerberus' (8B) (c) 45degrees

20 years ago Werner Thon made a remarkable first ascent of "Zerberus". Back then he graded it fb 8B+ and reached a new level of bouldering in Germany. Although it got downgraded to fb 8B later, it's still a testpiece for most and for sure one of the best boulder problems in the Frankenjura.

Symposium: Physiotherapeutische Maßnahmen bei Verletzungen durch Klettern und Bouldern (c) Julian Söhnlein

Zum dritten Mal findet nun das Symposium im Herzen der Fränkischen Schweiz, in Obertrubach statt. In den bisherigen Veranstaltungen waren gemischte Teilnehmer anwesend, hauptsächlich Physiotherapeuten aber auch Ärzte und Diplom Sportlehrer aus den Bereichen Prävention/Rehabilitation sowie Leistungssport.

David Firnenburg wiederholt 'Action Directe' (9a) (c) Lars Scharl

Bei den diesjährigen, an den Oktoberwochenenden wechselhaften Wetterbedingungen, gelang es dem in Zürich studierenden jungen deutschen Kletterer David Firnenburg am 29. Oktober 2016, die legendäre, von Wolfgang Güllich im September 1991 erstbegangene Kletterroute im Schwierigkeitsgrad 9a erfolgreich zu durchsteigen.

3 mit Kraut: DAS Boulderbattle rund um's Frankenjura (c) Rockstore24

Sei dabei, wenn im November und Dezember feinste Boulderschmankerl in den drei oberpfälzer bzw. fränkischen Bouldertempeln Zugwang (Auerbach), fightclub (Betzenstein) und Glashaus (Weiden) darauf warten, von dir niedergerungen zu werden.

Lena Herrmann im Portrait (c) Petzl Deutschland

Lena Herrmann, Deutschlands derzeit stärkste Felskletterin, konnte im Juni 2016 mit der Route Battle Cat als erste Frau eine Route im Grad 8c+ im Frankenjura klettern.

IG-Klettern Frankenjura Fest 2016

Am Samstag, den 2. Juli 2016 ist es wieder soweit: die IG-Klettern feiert ihr jährliches Kletterfest. Man kann sich über die Arbeit der IG informieren, gemütlich ein Bierchen vom Heldbräu trinken und viele nette Kletterer antreffen.

SOCIAL MEDIA

TIPP DER REDAKTION

DAV Bergunfallstatistik 2016/17 (c) DAV/Wolfgang Ehn

So gering war das Risiko noch nie, beim Bergsport tödlich zu verunglücken. In den Jahren 2016 und 2017 sind insgesamt 71 DAV-Mitglieder in den Bergen ums Leben gekommen, das entspricht einem Rückgang um 28% im Vergleich zum Berichtszeitraum davor.