Nepal

Nepal

7 x 8.000: Erfolg am Manaslu für Alix von Melle und Luis Stitzinger (c) Archiv von Melle, Stitzinger

Mit dem Manaslu (8.163 m) gelingt dem deutschen Bergsteigerehepaar Alix von Melle (46) und Luis Stitzinger (48) ihr siebter Achttausendergipfel ohne Verwendung von künstlichem Sauerstoff - und das in einem Jahr, in dem die Sperrung Tibets abermals für einen Massenansturm am nepalesischen Berg sorgte.

Hansjörg Auer und Alex Blümel gelingt Erstbesteigung am Gimmigela Chuli East (c) Elias Holzknecht

Am 10. November 2016 bezwangen die The North Face Athleten Hansjörg Auer und Alex Blümel als erstes Team den Ostgipfel des Gimmigela (7.005m) von der nepalesischen Nordseite des Berges aus.

Jost Kobusch als jüngster Deutscher auf dem Gipfel der Annapurna (c) Archiv Kobusch

BlackYak Athlet Jost Kobusch hat es geschafft: der 23 jährige Extrembergsteiger hat den 8091 Meter hohen Himalaya-Gipfel der Annapurna bezwungen. Am 1. Mai glückte der Aufstieg über die Nordroute auf einen der gefährlichsten Berge dieser Welt.

David Lama und Conrad Anker: High Spirits am Lunag Ri in Nepal (c) Martin Hanslmayr, Red Bull Content Pool

David Lama und Conrad Anker erreichen im November 2015 als erste Expedition überhaupt die Headwall des 6907 Meter hohen Lunag Ri an der Grenze zwischen Nepal und Tibet.

David Lama and Conrad Anker attempting the Lunag Ri in Nepal (c) World of Freesports

David Lama and Conrad Anker became the first expedition ever to reach the headwall of Lunag Ri, a 6907 meters high mountain located at the border of Nepal and Tibet. The Austrian-American rope team gave everything to be the very first to reach the untouched summit.

Mick Fowler (left) and Paul Ramsden during their Gave Ding expedition (c) Berghaus

Bei einer aufsehenerregenden Expedition erklommen der britische Berghaus-Athlet Mick Fowler und sein langjähriger Kletterpartner Paul Ramsden die Nordwand des Gave Ding in Westnepal.

Gerhard Fiegl, Alexander Blümel und Hansjörg Auer am Nilgiri Süd (c) Archiv Auer

Am 5. Oktober brach das Tiroler Expeditionstrio Hansjörg Auer (31), Alexander Blümel (28) und Gerhard Fiegl (27) zu einer Expedition in den Himalaya (Annapurna Region) nach Nepal auf.

Erneuter Abbruch am Makalu für Alix von Melle und Luis Stitzinger

Während es in der Vormonsun-Saison 2014 so vielen Bergsteigern wie selten gelang, den 8485 m hohen Makalu in Ostnepal zu bezwingen, musste sich das deutsche Expeditionsbergsteigerehepaar Alix von Melle (42) und Luis Stitzinger (45) aus Füssen im Allgäu am 25. Mai erneut im Verzicht üben: Auf knapp 8000 Meter Höhe hatte sich Alix von Melle am Gipfeltag ein lebensgefährliches Lungenödem eingehandelt und musste daraufhin sofort absteigen.

[VIDEO] Annapurna - Piolet d'or 2014 Winner

The South face of Annapurna has been a high altitude forcing ground for progressive Himalayan climbing. An alpine style ascent of this face was completed as early as 1984. In 1992 Pierre Béghin and Jean-Christophe Lafaille tried a route to the right of the 1970 British south pillar, reaching above 7,300m. Retreating from this point in poor weather, Béghin fell to his death. Ueli Steck (Switzerland) completed this route in a 28-hour round trip (8-9 October) from an advanced base beneath the ca 2,700m wall, climbing up and down the top section at night to escape strong daytime winds.

Makalu 2014: Zweiter Versuch am "Schwarzen Berg" von Alix von Melle und Luis Stitzinger

Das deutsche Höhenbergsteigerpaar Alix von Melle (43) und Luis Stitzinger (45) aus Füssen im Ostallgäu rüstet sich für ihre nächste Achttausender-Expedition. Am 6. April soll es zum Makalu in Nepal losgehen.

SOCIAL MEDIA

TIPP DER REDAKTION

Leadweltcup 2017 in Kranj: Jakob Schubert feiert 18. Weltcupsieg (c) Shinta Ozawa

Am 11. und 12.11.17 stand das Saisonfinale im Lead Weltcup 2017 in Kranj (SLO) an. Jakob Schubert dominierte den ganzen Bewerb und gewann souverän jede Runde. Im Finale kletterte er als einziger zum Top und sicherte sich so den Sieg. Es war sein 18. Weltcupsieg.