Eindhoven

Eindhoven

Boulder-EM 2013 in Eindhoven: Die deutsche Sicht

Im niederländischen Eindhoven fand über den Monatswechsel August/September die Europameisterschaft im Bouldern statt. Nach dem Weltcupfinale im Münchner Olympiastadion ist dies das letzte Saisonhighlight für die europäische Elite des Boulderns.

Boulder-EM 2013: Anna Stöhr und Kilian Fischhuber sind Europameister

Das Finale der Boulder-Europameisterschaft 2013 im niederländischen Eindhoven wurde am Sonntag Abend zur österreichischen Erfolgsstory. Kilian Fischhuber, erfolgreichster Boulderer der Weltcupgeschichte, erfüllt sich den langersehnten Traum vom Einzelgold bei einem Großereignis.

Boulder-EM 2013: Stöhr

In einen an Spannung und Dramatik kaum zu überbietenden Halbfinale bei der Boulder-Europameisterschaft 2013 im niederländischen Eindhoven gelingt drei ÖWK-Athleten der Einzug ins Finale der besten sechs Damen bzw. Herren.

Boulder-EM 2013: ÖWK-Herren folgen Stöhr und Saurwein ins Halbfinale

Über einen erfolgreichen Auftakt bei der Boulder-Europameisterschaft 2013 im niederländischen Eindhoven dürfen sich Österreichs Kletterasse freuen. Nachdem Katharina Saurwein und Anna Stöhr bereits gestern Mittag den Halbfinaleinzug fixierten, folgten am späten Nachmittag Kilian Fischhuber, Jakob Schubert und Lukas Ennemoser bei den Herren nach.

Boulder-EM 2013: Katharina Saurwein und Anna Stöhr ziehen locker ins Halbfinale ein

Einen Auftakt nach Maß erwischten Katharina Saurwein und Anna Stöhr bei der Boulder-Europameisterschaft 2013 im niederländischen Eindhoven. Auf den Plätzen 1 (Saurwein) und 3 (Stöhr) ziehen die beiden Österreicherinnen in der Qualifikationsgruppe A locker in das Halbfinale der besten 20 Damen ein.

SOCIAL MEDIA

TIPP DER REDAKTION

7 x 8.000: Erfolg am Manaslu für Alix von Melle und Luis Stitzinger (c) Archiv von Melle, Stitzinger

Mit dem Manaslu (8.163 m) gelingt dem deutschen Bergsteigerehepaar Alix von Melle (46) und Luis Stitzinger (48) ihr siebter Achttausendergipfel ohne Verwendung von künstlichem Sauerstoff - und das in einem Jahr, in dem die Sperrung Tibets abermals für einen Massenansturm am nepalesischen Berg sorgte.