Rabenstein

Rabenstein

Hohe Lawinengefahr: Rabenstein muss Eiskletter-Weltcup 2014 "schweren Herzens" absagen

Die akute Lawinengefahr der Warnstufe vier und keine Aussicht auf eine Wetterbesserung in den kommenden Tagen haben den Verein Eisturm am Dienstagmittag gezwungen, die fünfte Etappe des UIAA Eiskletter-Weltcups abzusagen.

Noch 30 Tage bis zum Eiskletterweltcup 2014 in Rabenstein/Passeiertal

In exakt einem Monat, vom 7. bis zum 9. Februar 2014, sind die besten Eiskletterer der Welt wieder im hinteren Passeiertal in Südtirol zu Gast. Zwei Tage lang kämpfen sie am Eisturm Rabenstein, einer der schönsten und anspruchsvollsten künstlichen Eiskletteranlagen Europas, in den Disziplinen Lead (Schwierigkeit) und Speed (Schnelligkeit) um den Sieg und somit wichtige Punkte für die Gesamtwertung.

Eisturm Rabenstein 2013: Eine spannende Saison steht allen Eiskletterfans bevor

In einem Monat wird er wieder eröffnet, der Eisturm Rabenstein. Die spektakuläre und außergewöhnliche Sportstätte, die zu den schönsten und anspruchsvollsten künstlichen Eiskletteranlagen der Welt gehört, öffnet ihre Tore am Samstag, 26. Dezember.

Angelika Rainer siegt beim Eiskletterweltcup im italienischen Rabenstein

Bei strahlendem Sonnenschein und klirrender Kälte wurden am Sonntagnachmittag beim Weltcup der Eiskletterer in Rabenstein/Passeiertal die Sieger in der Disziplin Schwierigkeit ermittelt. Zur Freude ihrer vielen Fans setzte sich bei den Frauen Dreifachweltmeisterin Angelika Rainer aus Meran durch, bei den Männern trug der Russe Maxim Tomilov den Sieg davon.

Angelika Rainer siegt beim Eiskletterweltcup im italienischen Rabenstein

Bei strahlendem Sonnenschein und klirrender Kälte wurden am Sonntagnachmittag beim Weltcup der Eiskletterer in Rabenstein/Passeiertal die Sieger in der Disziplin Schwierigkeit ermittelt. Zur Freude ihrer vielen Fans setzte sich bei den Frauen Dreifachweltmeisterin Angelika Rainer aus Meran durch, bei den Männern trug der Russe Maxim Tomilov den Sieg davon.

Eiskletter-Weltcup 2013: Rabenstein ist bereit

Die besten Eiskletterer der Welt waren im Rahmen des ICEFIGHT schon vier Mal in Rabenstein/Passeiertal zu Gast. Zum fünften Geburtstag an diesem Wochenende bekommen die Organisatoren des hochkarätigen Eiskletterwettkampfs das schönste Geschenk: er wird nämlich zum ersten Mal als eine Weltcup-Etappe ausgetragen.

Wie seit Jahren üblich ist der Eisturm in Rabenstein für das Publikum traditionsgemäß am Stephanstag eröffnet worden.

Eiskletter Weltcup in Rabenstein: In 50 Tagen ist es soweit

In exakt 50 Tagen werden die besten Eiskletterer der Welt beim UIAA Ice Climbing World Cup vom 25. bis 27. Jänner 2013 in Rabenstein/Passeiertal im Einsatz sein. Die Vorbereitungen am Eisturm in Rabenstein laufen auf Hochtouren.

Der ICEFIGHT wird zur Weltcup-Etappe

Die Organisatoren des ICEFIGHT haben es geschafft. Die fünfte Auflage des spektakulären Eiskletterwettkampfs in Rabenstein in Passeier wird vom 25. bis 27. Jänner 2013 eine Etappe des UIAA Iceclimbing World Cups sein.

In Rabenstein blickt man auf eine erfolgreiche Eiskletter-Saison zurück

Am ersten Märzwochenende hat der Verein Eisturm Rabenstein die Saison 2011/12 aufgrund der viel zu warmen Temperaturen offiziell mit der traditionellen Abschlussfeier beendet und die Anlage bis zum nächsten Winter geschlossen.

SOCIAL MEDIA

TIPP DER REDAKTION

Leadweltcup 2017 in Kranj: Jakob Schubert feiert 18. Weltcupsieg (c) Shinta Ozawa

Am 11. und 12.11.17 stand das Saisonfinale im Lead Weltcup 2017 in Kranj (SLO) an. Jakob Schubert dominierte den ganzen Bewerb und gewann souverän jede Runde. Im Finale kletterte er als einziger zum Top und sicherte sich so den Sieg. Es war sein 18. Weltcupsieg.