Barbara Zangerl and Nina Caprez on 'Neverending Story' (8b+) (c) Alpsolut Moving Pictures

[VIDEO] Barbara Zangerl and Nina Caprez on „Neverending Story“ (8b+)

The Neverending Story (Unendliche Geschichte) 8b+ was established by Beat Kammerlander in 1991. At that time it was the hardest multipitch route of the world. Now, over 25 years later the route has just seen 2 repetitions.

Edu Marin gelingt Wiederholung von „WoGü“ (8c)

Die WoGü hat in der Freeclimbing-Geschichte einen wichtigen Stellenwert. Sie konnte 1997 von Beat Kammerlander erschlossen werden, zu Ehren von Wolfgang Güllich, dem es gelang, die allererste Route mit dem Schwierigkeitsgrad 9a zu begehen.
Manuel Brunn gelingt "Silbergeier" (8b+) (c) Frank Kretschmann

Manuel Brunn gelingt „Silbergeier“ (8b+)

Nachdem Manuel Brunn im letzten Jahr mit Fabian Buhl ins Alpine Sportklettern einsteigen wollte und sie sich als erstes Ziel Silbergeier im Rätikon ausgesucht haben, hat Manuel diese Tour nicht mehr losgelassen.
Hajo Friederich gelingt eine Wiederholung von "New Age" (8a+ MSL) im Rätikon

Hajo Friederich gelingt eine Wiederholung von „New Age“ (8a+ MSL) im Rätikon

Nachdem Hajo Friederich im September 2011 im ersten Rotpunktversuch die Route Scaramouche (320 Meter, 8a, Berchtesgadener Alpen) geklettert hatte, wollte er sich mit seiner guten Form mal in die Route "New Age" im Rätikon anschauen.
[VIDEO] Nina Caprez und Cedric Lachat in Silbergeier (8b+ MSL)

[VIDEO] Nina Caprez und Cedric Lachat in Silbergeier (8b+ MSL)

Insgesamt ein schöner und langer Film über die erste weibliche Begehung des Extremklassikers "Silbergeier" (8b+ MSL) durch Nina Caprez, den Beat Kammerlander 1993 erstbegehen konnte. Mit von der Partie ist ihr Freund Cedric Lachat, der den Betrachter immer wieder zum Schmunzeln bringt. Manche Teile des Videos finde ich zwar übertrieben, aber das kann den positiven Gesamteindruck und vor allem die klettertechnische Leistung von Nina nicht schmälern.
[VIDEO] Patxi Usobiaga klettert im Rätikon

[VIDEO] Patxi Usobiaga klettert im Rätikon

Nach einem schweren Autounfall war der spanische Ausnahmekletterer Patxi Usobiaga gezwungen, mit dem harten Training aufzuhören und konnte auch entsprechend nicht mehr an Kletterwettkämpfen teilnehmen oder sich im High End Bereich bewegen. Um dennoch mit dem Klettern verbunden zu bleiben, änderte er seinen Fokus und ging leichtere alpine Routen an. Dieses Video begleitet Patxi ein wenig auf diesem Weg.

TIPP DER REDAKTION

'Koasabluad' - Wilde Neutour im Wilden Kaiser von Alexander Huber und Guido Unterwurzacher (c) Max Berger

„Koasabluad“ – Wilde Neutour im Wilden Kaiser von Alexander Huber und...

Mitte Oktober 2019 gelang Alexander Huber und Guido Unterwurzacher die erste Rotpunktbegehung von "Koasabluad" mit Schwierigkeiten bis 8b+, die nichts für schwache Nerven ist.

PRODUKTE

Alpenvereinsjahrbuch BERG 2020 (c) Tyrolia Verlag

Alpenvereinsjahrbuch BERG 2020

Die aktuelle Ausgabe stellt die Arlberg-Region mit den Lechtaler Alpen in den Mittelpunkt der Rubrik BergWelten. Kein Geringerer als der bekannte „Wetterflüsterer“ Karl Gabl aus St. Anton am Arlberg stellt gemeinsam mit seiner Frau, BERG-Autorin Stephanie Geiger, die Bergwelt seiner Heimat vor.

PANORAMA

JDAV-Gruppen sammeln 2,6 Tonnen gebrauchte Daunenprodukte (c) Mountain Equipment

JDAV-Gruppen sammeln 2,6 Tonnen gebrauchte Daunenprodukte

Das Jubiläumsprojekt "DownUpCycling" von der Jugend des Deutschen Alpenvereins (JDAV) und Mountain Equipment endete am 30. Juni 2019 nach 100 Tagen Sammelzeit.