Bergfilmfestival Salzburg 2017 (c) Heinz Zak

Adam Ondra und Heinz Zak beim Bergfilmfestival Salzburg 2017

Das 24. Salzburger Bergfilmfestival eröffnet heuer mit einer echten Sensation: Mit dem jungen Ausnahmekletterer Adam Ondra portraitiert vom Ausnahmefotografen Heinz Zak kommt das aktuell wichtigste Duo der Kletterszene an die Salzach.
Ein Trainingstag im Leben von Max Rudigier (c) Archiv Rudigier

Ein Trainingstag im Leben von Max Rudigier

"Vun nix kütt nix". Diese rheinische Weisheit scheint der österreichische Weltcupkletterer Max Rudigier schon vor längerer Zeit verinnerlicht zu haben. Zusammen mit Jürgen Reis hat er uns einen Tag aus seinem Trainingstagesbuch zukommen lassen. Ich sage nur: "Wer ko, der ko!"
23. Bergfilmfestival Salzburg

23. Bergfilmfestival Salzburg

"Das Bergabenteuer in seiner ganzen Vielfalt erleben." So könnte das Motto beim diesjährigen Bergfilmfestival lauten. Die Festival-Seilschaft spannt heuer einen weiten Bogen für ihre Besucher und Besucherinnen: Von den Polen geht es in die Wüsten der USA, vom Gosaukamm geht es bis auf den Cerro Torre.
Eine Reise über den Alpenbogen beim 22. Salzburger Bergfilmfestival (c) Salzburger Bergfilmfestival

Eine Reise über den Alpenbogen beim 22. Salzburger Bergfilmfestival

"Back to the roots" heißt es beim diesjährigen Bergfilmfestival: Heuer steht jenes Gebirge im Mittelpunkt, in dem wir selbst die meiste Zeit des Jahres unterwegs sein dürfen: Die Alpen.
Berghaus erneut Partner des Lawinenkolloquiums (c) Berghaus

Berghaus erneut Partner des Lawinenkolloquiums

Auch diesen Winter ist der britische Outdoorhersteller Berghaus wieder Partner des überregionalen Lawinen-Netzwerkes Lawinenkolloquium und unterstützt damit die professionelle Verbreitung des Themas "Umgang mit Lawinen" in Theorie und Praxis.
Lawinenkolloquium 2015 (c) Berghaus

In Kooperation mit dem Lawinenkolloquium hilft Berghaus Lawinenunfälle zu vermeiden

Berghaus ist das Thema Sicherheit im freien Gelände ein großes Anliegen - nicht nur wegen der Kernzielgruppe "Wintersportler", sondern auch auf Grund der engen Zusammenarbeit mit Extrembergsportlern, die immer wieder brenzligen Situationen am Berg ausgesetzt sind.
21. Bergfilmfestival Salzburg "Abenteuer Berg - Abenteuer Film"

21. Bergfilmfestival Salzburg „Abenteuer Berg – Abenteuer Film“

Auch wenn's bis zum Winter noch ein wenig dauert, wenn die ersten Ankündigungen für das Salzburger Bergfilmfestival auftauchen, dann ist's bis zur ersten Skitour nicht mehr allzu weit. Das Film- und Vortragsfestival im Salzburger Filmkulturzentrum Das Kino am Giselakai hat jedenfalls längst einen Fixplatz im Jahreskreis der Salzburger Bergsteigerfamilie. Ende November - Anfang Dezember gehört Das Kino den Bergfexen. Heuer in der nunmehr 21. Ausgabe: vom 20. November bis zum 8. Dezember.
20. Bergfilmfestival Salzburg

20. Bergfilmfestival Salzburg

Als vor nunmehr rund 20 Jahren der Leiter des Das Kino, Michael Bilic, daran ging, für das Salzburger Filmkulturzentrum DAS KINO ein Bergfilmfestival auf die Beine zu stellen und als sich nur wenige Wochen später der Journalist und Alpinist Thomas Neuhold in die Festivalseilschaft einklinkte, ahnte niemand welche Erfolgsstory damit beginnen sollte.

TIPP DER REDAKTION

'Koasabluad' - Wilde Neutour im Wilden Kaiser von Alexander Huber und Guido Unterwurzacher (c) Max Berger

„Koasabluad“ – Wilde Neutour im Wilden Kaiser von Alexander Huber und...

Mitte Oktober 2019 gelang Alexander Huber und Guido Unterwurzacher die erste Rotpunktbegehung von "Koasabluad" mit Schwierigkeiten bis 8b+, die nichts für schwache Nerven ist.

PRODUKTE

Alpenvereinsjahrbuch BERG 2020 (c) Tyrolia Verlag

Alpenvereinsjahrbuch BERG 2020

Die aktuelle Ausgabe stellt die Arlberg-Region mit den Lechtaler Alpen in den Mittelpunkt der Rubrik BergWelten. Kein Geringerer als der bekannte „Wetterflüsterer“ Karl Gabl aus St. Anton am Arlberg stellt gemeinsam mit seiner Frau, BERG-Autorin Stephanie Geiger, die Bergwelt seiner Heimat vor.

PANORAMA

JDAV-Gruppen sammeln 2,6 Tonnen gebrauchte Daunenprodukte (c) Mountain Equipment

JDAV-Gruppen sammeln 2,6 Tonnen gebrauchte Daunenprodukte

Das Jubiläumsprojekt "DownUpCycling" von der Jugend des Deutschen Alpenvereins (JDAV) und Mountain Equipment endete am 30. Juni 2019 nach 100 Tagen Sammelzeit.