Michael Lerjen-Demjen und Jorge Ackermann: Winterbesteigung in Patagonien 2012

Michael Lerjen-Demjen und Jorge Ackermann: Winterbesteigung in Patagonien 2012

Im Sommer, besser gesagt im Januar, kletterten Jorge Ackermann und Michi Lerjen zusammen am Fitz Roy. Ziel war es eine neue Route zu eröffnen. Durch zu warmes Wetter drehten die beiden nach acht Längen um. Im Spaß sagten sie zu einander, sie könnten doch mal im Winter kommen, dann wären auch weniger Leute da. So wurde aus einer Idee Wirklichkeit.
[VIDEO] Michi Lerjen - Project Fitz Roy

[VIDEO] Michi Lerjen – Project Fitz Roy

Michi Lerjen, der bereits auf allen vier Gipfeln der Torre-Gruppe stand, ist aktuell wieder in Patagonien unterwegs, um dort sein nächstes Projekt anzugehen - die Winterbegehung des Fitz Roy über die Ostwand. In diesem Video erzählt Michi ein wenig über sich und sein neues Projekt.
[VIDEO] Lachen und Weinen in Patagonien

[VIDEO] Lachen und Weinen in Patagonien

Im November 2011 durften sechs ausgesuchte Bergsteiger ihren Traum vom Klettern in Patagonien erfüllen. Für die drei Seilschaften mit Klara & Georg, Laura & Thomas sowie Fritz & Korbinian war dies eine echte Herausforderung - es wurde die Reise ihres Lebens.
Vier Wochen Sturm und Kälte am Fitz Roy: Stefan Glowacz ist aus Patagonien zurück

Vier Wochen Sturm und Kälte am Fitz Roy: Stefan Glowacz ist aus Patagonien zurück

Frustration. Dieses Wort fällt oft im Gespräch mit Stefan Glowacz. Wahlweise nutzt er das Wort deprimiert, um seine Gefühlslage zu beschreiben. Es ist ihm nicht zu verdenken. "Alles hatte sich gegen uns verschworen", sagt der Profikletterer nach seiner Rückkehr aus Patagonien.
David Lama realisiert alpinistischen Meilenstein in Patagonien

David Lama realisiert alpinistischen Meilenstein in Patagonien

Der Cerro Torre in Patagonien ist einer der berühmtesten Berge der Welt: atemberaubend schön, von Stürmen umtost und Legenden umrankt ragt der "Schrei aus Stein" 3.128 Meter in die Höhe.
David Lama gelingt erste freie Begehung der Cerro Torre Südostflanke

David Lama gelingt erste freie Begehung der Cerro Torre Südostflanke

Am 21. Januar 2012 war es soweit: David Lama gelang die erste freie Begehung entlang der legendären Kompressor Route am Cerro Torre.
Stefan Glowacz will im Januar 2012 eine neue Route am Fitz Roy eröffnen

Stefan Glowacz will im Januar 2012 eine neue Route am Fitz Roy eröffnen

35 Stunden waren sie in der Wand, bei Stürmen und Eiseskälte. Dann mussten sich die Extremsportler Stefan Glowacz, Horacio Gratton und Fotograf Klaus Fengler eingestehen, dass ihr Versuch gescheitert war. Sie würden den Gipfel des Fitz Roy nicht erreichen.
Michi Lerjen gelingt sein vierter Gipfel der Torre Gruppe

Michi Lerjen gelingt sein vierter Gipfel der Torre Gruppe

Am 7. November 2011, kletterten der Schweizer Michael Lerjen aus Zermatt und der Italiener Korra Pesce aus Chamonix die wenig begangene "Ragni Route" in der Westwand des Cerro Torre.
[VIDEO] Hansjörg Auer und Much Mayr in Patagonien

[VIDEO] Hansjörg Auer und Much Mayr in Patagonien

Patagonien ist weit weg und wenn man immer nur hört, dass dort das Wetter meistens schlecht ist und man beim Bergsteigen die kurzen Schönwetterfenster ausnutzen muss, dann kann man sich kaum etwas darunter vorstellen. In dem Video "Waiting for Godot", das Hansjörg Auer und Much Mayr in Patagonien begleitet, kann man nun einen kleinen Eindruck davon erhalten, was man sich unter Bergsteigen an diesem Ende der Welt vorzustellen hat.

TIPP DER REDAKTION

Marmolada Meilenstein seit 25 Jahren nicht vollständig wiederholt (c) Ingo Knapp

Marmolada Meilenstein seit 25 Jahren nicht vollständig wiederholt

Seit einem Vierteljahrhundert wartet die weltweit erste alpine Erstbegehung ohne Bolts im 10ten Schwierigkeitsgrad von Darshano L. Rieser und Ingo Knapp an der Marmolada Südwand auf eine vollständige Wiederholung.

PRODUKTE

BERG 2021 (c) Tyrolia Verlag

Alpenvereinsjahrbuch BERG 2021

Das bildgewaltige Standardwerk des Deutschen, Österreichischen und Südtiroler Alpenvereins ist auch in diesem Jahr prallgefüllt mit Reportagen, Interviews und Hintergrundartikeln aus der Welt der Berge und des Bergsports.

PANORAMA

Kletterhallen-Messe Halls & Walls als digitales Event (c) DAV/Thilo Brunner

Kletterhallen-Messe Halls & Walls als digitales Event

Kletterhallenbetreiber und Branchen-Experten sprachen am Freitag, 6. November, in München über die Entwicklung des Indoor-Klettersports und die Auswirkungen der Corona-Krise auf die Kletterhallen.