Boulderweltcup 2014 in Grindelwald: Jan Hojer holt den zweiten Sieg im dritten Wettkampf

Boulderweltcup 2014 in Grindelwald: Jan Hojer holt den zweiten Sieg im dritten Wettkampf

Jan Hojer und Juliane Wurm setzten ihre Erfolgsserie auch beim dritten Weltcup-Termin der Saison fort. Der Starter für den DAV Frankfurt am Main gewann in Grindelwald/Schweiz überraschend deutlich vor seinem ärgsten Konkurrenten Dmitrii Sharafutdinov aus Russland. Juliane Wurm vom DAV Wuppertal schaffte es im Fünfergestirn der derzeit besten Damen auf Platz drei und kletterte damit wieder aufs Podium.
IFSC Climbing World Cup Grindelwald 2014: Jan Hojer grabs his 2nd gold

IFSC Climbing World Cup Grindelwald 2014: Jan Hojer grabs his 2nd gold

This weekend, May 10-11, saw our boulder World Cup climbers united in the petite Swiss town of Grindelwald, perched amongst the Swiss Alps. As promised, the route-setters came up with some perplexing boulder problems that made for a phenomenal show.
IFSC Climbing World Cup Grindelwald 2014: Jan Hojer grabs his 2nd gold

IFSC Climbing World Cup Grindelwald 2014: Jan Hojer grabs his 2nd gold

This weekend, May 10-11, saw our boulder World Cup climbers united in the petite Swiss town of Grindelwald, perched amongst the Swiss Alps. As promised, the route-setters came up with some perplexing boulder problems that made for a phenomenal show.
Jugend- & Junioren Europameisterschaften 2013: ÖWK-Nachwuchs holt viermal Edelmetall im Bouldern

Jugend- & Junioren Europameisterschaften 2013: ÖWK-Nachwuchs holt viermal Edelmetall im Bouldern

Bei der Jugend- & Junioreneuropameisterschaft 2013 im Bouldern im schweizerischen Grindelwald präsentierte sich Österreichs Kletternachwuchs von seiner besten Seite. Am Fuße von Eiger, Mönch und Jungfrau bouldern die Salzburgerin Karoline Sinnhuber und die Steirerin Victoria Klemm zum Doppelsieg bei den Juniorinnen. Die Niederösterreicherin Jessica Pilz (Jugend A - U18) sowie die Oberösterreicherin Franziska Sterrer (Jugend B - U16) versilbern ihren EM-Einsatz ebenfalls.

TIPP DER REDAKTION

Angy Eiter in 'Madame Ching' (9b) (c) Raphael Pöham/ASP Red Bull/Red Bull Content Pool

Angy Eiter gelingt Erstbegehung von “Madame Ching” (9b)

Die Österreicherin setzte sich 2020 das Ziel, einen Felsen nahe ihrer Heimat in Tirol zu besteigen. RedBull erzählt sie, warum diese Route für sie härter war, als alle anderen Climbs hier.

PRODUKTE

NEO 3R 9,8 MM: Ein Seil hergestellt aus Seilen (c) EDELRID

NEO 3R 9,8 MM: Ein Seil hergestellt aus Seilen

Der Kreis schließt sich. In langjähriger Entwicklungsarbeit ist es EDELRID jetzt gelungen, ein Seil herzustellen, dass zur Hälfte aus recycelten Seilen besteht: Das NEO 3R 9,8 MM - ein Meilenstein in Sachen nachhaltiger Seilproduktion.

PANORAMA

NEO 3R 9,8 MM: Ein Seil hergestellt aus Seilen (c) EDELRID

NEO 3R 9,8 MM: Ein Seil hergestellt aus Seilen

Der Kreis schließt sich. In langjähriger Entwicklungsarbeit ist es EDELRID jetzt gelungen, ein Seil herzustellen, dass zur Hälfte aus recycelten Seilen besteht: Das NEO 3R 9,8 MM - ein Meilenstein in Sachen nachhaltiger Seilproduktion.