Deutscher Leadcup 2012: Lina Himpel und Markus Jung holen den Tagessieg

Deutscher Leadcup 2012: Lina Himpel und Markus Jung holen den Tagessieg

Der erste Termin des Deutschen Leadcups 2012 fand am Samstag, 31. März, im Rahmen der "Bodensee-Trophy" in St. Gallen statt. In der Tageswertung im Deutschen Leadcup setzten sich der Trophy-Dritte Markus Jung und die Trophy-Siebte Lina Himpel durch.
Auftakt des Deutschen Leadcups 2012 im internationalen Rahmen

Auftakt des Deutschen Leadcups 2012 im internationalen Rahmen

Im Rahmen der "Bodenseetrophy" kämpfen die deutschen Kletterer nicht nur um ihre Punkte in der nationalen Wettkampfserie, sondern müssen sich in der Trophy-Wertung auch der starken Konkurrenz aus Österreich und der Schweiz stellen.
Auftakt zum Deutschen Leadcup 2012 in St. Gallen

Auftakt zum Deutschen Leadcup 2012 in St. Gallen

Am Samstag, den 31. März 2012 geht die deutsche, österreichische und schweizer Kletterelite gemeinsam bei der dritten Ausgabe der Bodenseetrophy in St. Gallen / Schweiz an den Start.

TIPP DER REDAKTION

Neue Boulderhalle im Sportpark Bad Tölz geöffnet (c) KBZ Bad Tölz

Neue Boulderhalle im Sportpark Bad Tölz geöffnet

Seit einer Woche hat die moderne Kletteranlage im Sportpark Bad Tölz wieder eröffnet. Zum gleichen Zeitpunkt ging die neue Boulderhalle, in die man über eine Verbindungsbrücke von bestehender Kletteranlage gelangt, endlich an den Start.

PRODUKTE

Leicht-Gamaschen auch für den Sommer (c) Kahtoola

Produktvorstellung: Leicht-Gamaschen auch für den Sommer

Gamaschen sind nur was für den Winter? Von wegen! Die INSTA™gaiters von Kahtoola eignen sich besonders auch für den Sommer. Diese Leicht­gamaschen verhindern, dass Schmutz, Steinchen oder Ästchen in den Schuh gelangen und sind wasserabweisend.

PANORAMA

Neue Boulderhalle im Sportpark Bad Tölz geöffnet (c) KBZ Bad Tölz

Neue Boulderhalle im Sportpark Bad Tölz geöffnet

Seit einer Woche hat die moderne Kletteranlage im Sportpark Bad Tölz wieder eröffnet. Zum gleichen Zeitpunkt ging die neue Boulderhalle, in die man über eine Verbindungsbrücke von bestehender Kletteranlage gelangt, endlich an den Start.