Zermatt

Zermatt

Beleuchtung der Erstbesteiger-Route am Matterhorn vom Stellisee. (c) Viktor Cortez, Zermatt

Seit dem 13. Juli 2015 leuchten sie jeden Abend vom Matterhorn: 50 LED-Scheinwerfer, welche die Route der Erstbesteiger nachzeichnen. Die Bilder der Beleuchtung gingen um die Welt. Nun ist Schluss.

Andreas Steindl überquert fünf Viertausender in unter 8 Stunden (c) Michael Portmann/ adidas Outdoor

Der Schweizer Alpinist Andreas Steindl rannte 30,66 Kilometer von Zermatt nach Saas Fee und überquerte dabei fünf Viertausender in einer atemberaubenden Zeit. Für die 4.015 Höhenmeter über unwegsames Gelände, Gletscher und ausgesetzte Felsgrate benötigte Steindl nur 7 Stunden, 45 Minuten und 44 Sekunden.

Zermatt: Die neue Hörnlihütte wird am 14.07.2015 eingeweiht (c) Kurt Lauber

Die Hörnlihütte ist die berühmteste Hütte in den Alpen. Sie ist Ausgangspunkt für Alpinisten, die via Hörnligrat den Matterhorn-Gipfel erreichen wollen. Aus der alten Hütte entstand in zweijährigen Bauarbeiten auf 3.260 m eine völlig neu gestaltete Herberge am Berg, die den Bedürfnissen des modernen Alpinismus entspricht.

Zermatt: Das große Fest steigt (c) Hannes Zaugg-Graf

Zermatt feiert seinen Berg. Genau vor 150 Jahren standen die ersten Menschen auf dem Gipfel des Matterhorns. Das wird gefeiert - mit der Welturaufführung von "The Matterhorn Story". Am 09.07.2015 ist Premiere am Gornergrat (2.600 m).

Christoph Bürgin, Gemeindepräsident von Zermatt, erklärt den Entscheid zur Schliessung des Matterhorns am 14. Juli 2015 vor den Medien. (c) Zermatt Tourismus

Aus Respekt zum Berg und im Gedenken an die über 500 tödlich Verunfallten seit der Erstbesteigung wird das Matterhorn am 14. Juli 2015 für jegliche Aktivitäten geschlossen.

Dani Arnold knackt Bestzeit in der Matterhorn Nordwand (c) Christian Gisi

Zum Auftakt der Saison am Matterhorn setzt Mammut Pro Team Athlet Dani Arnold einen neuen Meilenstein: Er klettert die Nordwand in 1 Stunde und 46 Minuten. Damit unterbietet er den bisherigen Rekord von Ueli Steck um 10 Minuten.

150 Jahre Mythos Matterhorn: Ein spektakuläres Keyvisual für Zermatt

Am 14. Juli 2015 jährt sich die Erstbesteigung des Matterhorns zum 150. Mal. Der wahrscheinlich meistfotografierte Berg der Welt stand auch letzte Woche im Mittelpunkt: In Vorbereitung auf die Jubiläumsfeierlichkeiten zeichnete der Schweizer Bergsportspezialist Mammut zusammen mit den Zermatter Bergführern in einer Lichterkette die Route über den Hörnligrat nach, und erwies damit den Erstbesteigern der Seilschaft um Edward Whymper die Reverenz.

Zermatt: Keine Sherpas für Wanderwegsanierung

Zehn Sherpas aus Nepal hätten den Zermatter Wanderweg zur Hörnlihütte am Fusse des Matterhorns sanieren sollen. Dieses Projekt kann nicht realisiert werden, weil die zuständigen Behörden beim Bund kein grünes Licht für entsprechende Arbeitsbewilligungen geben. Zermatt sucht nun eine schweizerische Lösung.

Die Destination Zermatt-Matterhorn präsentiert Strategie 2018

Die Destination Zermatt-Matterhorn legt die Strategie 2018 vor. Darin ist festgesetzt, dass in den nächsten Jahren 1,2 Milliarden Franken an Investitionen in Infrastruktur, touristische Erlebnisse, Qualität und Kommunikation eingesetzt werden sollen.

SOCIAL MEDIA

TIPP DER REDAKTION

Leadweltcup 2017 in Kranj: Jakob Schubert feiert 18. Weltcupsieg (c) Shinta Ozawa

Am 11. und 12.11.17 stand das Saisonfinale im Lead Weltcup 2017 in Kranj (SLO) an. Jakob Schubert dominierte den ganzen Bewerb und gewann souverän jede Runde. Im Finale kletterte er als einziger zum Top und sicherte sich so den Sieg. Es war sein 18. Weltcupsieg.