Leadweltcup 2013: Jakob Schubert bleibt im Rennen um den Gesamtweltcupsieg

Leadweltcup 2013: Jakob Schubert bleibt im Rennen um den Gesamtweltcupsieg

Auch auf der fünften Station des IFSC Vorstieg-Weltcup 2013 im südkoreanischen Mokpo dürfen sich Österreichs Kletter-Asse über Spitzenplatzierungen freuen. Jakob Schubert verpasst bei den Herren mit Platz 4 zwar erstmals seit dem Saisonauftakt einen Podestplatz, bleibt aber - vor den drei noch verbleibenden Weltcups - voll im Rennen um den Gesamtweltcupsieg.
Misserfolg für Markus Bendler bei UIAA Eiskletterweltcup 2012 in Korea

Misserfolg für Markus Bendler bei UIAA Eiskletterweltcup 2012 in Korea

Korea war kein guter Boden für den 28 Jährigen Tiroler Markus Bendler. Gewann er noch im Vorjahr überlegen den Vorstiegsweltcup, qualifizierte er sich heuer nicht einmal für das Finale. Mit dem 32 Rang hatte er sich seid sechs Jahren das schlechteste Weltcupergebnis eingefahren.
Misserfolg für Markus Bendler bei UIAA Eiskletterweltcup 2012 in Korea

Misserfolg für Markus Bendler bei UIAA Eiskletterweltcup 2012 in Korea

Korea war kein guter Boden für den 28 Jährigen Tiroler Markus Bendler. Gewann er noch im Vorjahr überlegen den Vorstiegsweltcup, qualifizierte er sich heuer nicht einmal für das Finale. Mit dem 32 Rang hatte er sich seid sechs Jahren das schlechteste Weltcupergebnis eingefahren.
UIAA Eiskletterweltcup 2012 in Cheongsong

UIAA Eiskletterweltcup 2012 in Cheongsong

Am Wochenende des 14. und 15. Jänner beginnt in Cheongsong (Südkorea) mit dem Auftaktbewerb der Eiskletterweltcup 2012.

TIPP DER REDAKTION

Rabenstein rüstet sich für die Eiskletter-Wettkampfsaison 2019 (c) Patrick Schwienbacher

Rabenstein rüstet sich für die Eiskletter-Wettkampfsaison 2019

Seit rund zwei Wochen ist der Eisturm Rabenstein für das Publikum geöffnet. Mit großem Erfolg, denn während der Feiertage rund um Weihnachten und Neujahr nutzten sehr viele Eiskletterer aus dem gesamten Alpenraum die Möglichkeit, im hinteren Passeiertal sicher auf Eis klettern zu können.

PRODUKTE

'Tod an der Alpspitze' von Irmgard Braun (c) Bergverlag Rother

Buchvorstellung: „Tod an der Alpspitze“ von Irmgard Braun

Ihr Leben ist ziemlich perfekt: Seit einem Jahr ist Jana mit Bruno verheiratet. Durch ihn hat sie die Berge kennengelernt, inzwischen klettert sie begeistert. Zwar arbeitet sie weiterhin als Grafikerin, doch sein Erfolg als Geschäftsmann ermöglicht es ihr, häufig ihrer Leidenschaft nachzugehen.

PANORAMA

150 Jahre DAV: Erste Infos zum Jubiläumsjahr 2019 (c) Deutscher Alpenverein

Drei große DAV-Themen für 2019: Mountainbike, #climbtotokyo, #unserealpen

Für den DAV steht das Jahr 2019 ganz im Zeichen des seines 150. Geburtstages. Große anstehende Themen gibt es darüber hinaus freilich trotzdem. In den Bereichen Mountainbiken, Wettkampfklettern und Naturschutz hat der DAV bereits im letzten Jahr große Projekte und Kampagnen ins Leben gerufen, die in diesem Jahr fortgesetzt werden.