Tibet

Tibet

Kilian Jornet besteigt den Mount Everest in Rekordzeit (c) Kilian Jornet, SUUNTO

SUUNTO Botschafter Kilian Jornet erreichte am Abend des 21. Mai 2017 den Gipfel des Mount Everest in einem durchgängigen Aufstieg ohne Stopps in anderen Base Camps und ohne Hilfsmittel wie zusätzlichen Sauerstoff oder Fixseile. Der Mount Everest war der letzte Berg seines "Summits of My Life"-Projekts, das er 2012 startete.

Hervé Barmasse und David Göttler am Shishapangma (c) The North Face

David Göttler aus Deutschland und der Italiener Hervé Barmasse sind im Basecamp des 8.026 Meter hohen Shishapangma angekommen. Im Mai will das Duo den 14. höchsten Gipfel der Welt über eine bisher unbestiegene Route im alpinen Stil besteigen.

Ueli Steck tödlich am Mount Everest verunglückt (c) Archiv Steck

Wie die "Himalayan Times" berichtet, wurde der Schweizer Extrembergsteiger Ueli Steck (40) bei einem Unfall in der Nähe von Camp II am Mount Everest am Sonntagmorgen getötet. Mehrere Quellen im Basislager des weltweit höchsten Gipfels haben dies bestätigt.

Mammut #project360 erobert den Mount Everest (c) Mammut #project360

Mit der Besteigung der gesamten Everest-Südroute durch nepalesische Bergführer wurde ein neuer Meilenstein des virtuellen Bergsteigens gesetzt: Sie waren mit einer 360°-Kameraausrüstung ausgestattet und dokumentierten die gesamte Route bis zum Gipfel des Mount Everest für Mammuts #project360.

Everest North Face toward base camp (c) Luca Galuzzi (www.galuzzi.it)

The UIAA fully supports the decision by Nepalese authorities to propose more stringent measures for climbers wishing to scale the world's highest peak, Mount Everest (29,029ft / 8,848m).

Sherpa - Trouble On Everest (c) Felix Media

A brawl on Everest? Director Jennifer Peedom set out to uncover tension in the 2014 Everest climbing season from the Sherpas' point of view and instead captured a tragedy when an avalanche struck, killing 16 Sherpas.

Everest (Trailer) (c) Everest-Film.de

Basierend auf dem unglaublichen, wahren und mitreißenden Tatsachenbericht von Autor Jon Krakauer, der als einer der wenigen Überlebenden des schicksalhaften Tages seine Erlebnisse im Bestseller „In eisigen Höhen“ festhielt, entfaltet sich EVEREST als fesselndes Actionabenteuer mit höchst emotionaler Wucht.

Luis Stitzinger und Alix von Melle

Als eine der ersten vom großen Erdbeben betroffenen Bergsteiger kehrte das Bergsteigerehepaar Alix von Melle (43) und Luis Stitzinger (46) aus Füssen im Ostallgäu gestern unbeschadet aus der Krisenregion im Himalaya zurück.

Klemens Bichler, Andy Holzer und Florian Brunner (c) Wolfgang Klocker

"Blind Climber" Andy Holzer, der sich derzeit mit einer Expedition am Mount Everest befindet, versucht einmal den Stand der Dinge vor dem Hintergrund des fürchterlichen Erdbebens, das Nepal heimgesucht hat, in Worte zu fassen.

Andy Holzer

Die Reise zum Mt. Everest hat "Blind Climber" Andy Holzer vor einem Jahr gestartet und nun hofft er wirklich eine Chance zu bekommen, diesen Höchsten aller Hohen versuchen zu dürfen.

SOCIAL MEDIA

TIPP DER REDAKTION

7 x 8.000: Erfolg am Manaslu für Alix von Melle und Luis Stitzinger (c) Archiv von Melle, Stitzinger

Mit dem Manaslu (8.163 m) gelingt dem deutschen Bergsteigerehepaar Alix von Melle (46) und Luis Stitzinger (48) ihr siebter Achttausendergipfel ohne Verwendung von künstlichem Sauerstoff - und das in einem Jahr, in dem die Sperrung Tibets abermals für einen Massenansturm am nepalesischen Berg sorgte.