Alpines & Expeditionen

Alpines & Expeditionen

Thomas Huber, Stephan Siegrist und Julian Zanker am Cerro Kishtwar (c) Desnivel TV

Am 14. Oktober standen Stephan Siegrist (SUI), Julian Zanker (SUI) und Thomas Huber (GER) am Gipfel des Granitgiganten in Kaschmir. Sie sind das vierte Team, welches diesen Berg über eine spektakuläre Linie besteigen durfte. Ihr Ziel war die bisher noch undurchstiegene zentrale Nordwestwand des Cerro Kishtwar.

Auf dem Gipfel des Spectre: Mark Sedon, Jean Burgun und Leo Houlding (c) Berghaus

Der britische Kletterer Leo Houlding war auch auf seiner abenteuerlichsten Expedition erfolgreich: Nach einem harten Kampf gegen extreme Wetterverhältnisse und einem täglichen Rennen gegen die Zeit, erreichte er nach nur einem Monat das Ziel seiner waghalsigen Reise, den Gipfel des Spectre in den "Gothic Mountains".

Hansjörg Auer: No Turning Back (c) The North Face

There is only one person you will have to bear for the rest of your life: yourself. That's why being alone is so difficult. Even in the mountains, and not just because of safety. Being alone strips you naked, it makes you understand who you are, what is your value, the things that matter in life. This is the story of Hansjörg Auer.

'Bernd Arnold - Ein Grenzgang' von Peter Brunnert (c) Panico Alpinverlag

Im Sommer 1988 war Bernd Arnold 41 Jahre alt und auf dem Zenit seines Klettervermögens. Obwohl er schon häufig Einladungen zu Kletterreisen in den Westen bekommen hatte, ließ man ihn mit den unterschiedlichsten Begründungen nie ausreisen.

Der Damen-Expeditionskader auf Abschlussexpedition in Tadschikistan. (c) Dörte Pietron

Erstbesteigungen in Nepal, der zehnte Grad an hohen Bergen auf Madagaskar, Rückzug aus dem Schneesturm in Pakistan – es gibt sie noch, die großen Abenteuer im Bergsport.

'Lawinen Update': Gut vorbereitet in die Wintersaison (c) Österreichischer Alpenverein

Um Wintersportlern einen guten Einstieg in die kommende Tourensaison zu ermöglichen, veranstaltet der Alpenverein ab Ende November die Vortragsreihe "Lawinen Update".

Erstbegehung am Cerro Kishtwar: Erfolg für Thomas Huber, Stephan Siegrist und Julian Zanker (c) Timeline Productions

Am 14. Oktober standen Stephan Siegrist (SUI), Julian Zanker (SUI) und Thomas Huber (GER) am Gipfel des Granitgiganten in Kaschmir. Sie sind das vierte Team, welches diesen Berg über eine spektakuläre Linie besteigen durfte. Ihr Ziel war die bisher noch undurchstiegene zentrale Nordwestwand des Cerro Kishtwar.

DAV-Vizepräsident Rudi Erlacher (c) DAV/Tobias Hase

Nun ist es geschehen: Der Bayerische Landtag hat heute die Änderung des Alpenplans beschlossen. Künftig soll dieser seit 45 Jahren unverändert wirksame Garant für die Bewahrung des Alpenraums wirtschaftlichen Interessen geopfert werden.

Ines Papert in Patagonien (c) Luka Lindić

Oktober 2017: LOWA-Athletin Ines Papert verbringt acht Wochen in Patagonien mit zwei Zielen im Sinn: Sie will ihrem Sohn die patagonischen Berge näherbringen und den Fitz Roy im Winter besteigen.

Alpenvereinsjahrbuch BERG 2018 (c) Tyrolia-Verlag

Für das Jahr 2018 hat sich das Alpenvereinsjahrbuch wieder spannende Schwerpunktthemen gewählt: Im Zentrum steht einerseits der "König der Hohen Tauern" mit seinen Gipfeltouren, Naturschutzprojekten, spektakulären Funden und andererseits die Wechselwirkung von Bergsport und Gesundheit, die Risiken, Leistungen, Glücksgefühle oder auch Alterserscheinungen am Berg beleuchtet.

SOCIAL MEDIA

TIPP DER REDAKTION

Boulderweltcup 2018 Finale im Münchner Olympiastadion

Nur noch wenige Tage, dann kämpfen die besten Kletterinnen und Kletterer der Welt im Münchner Olympiastadion um den Tagessieg beim Boulderweltcup München - und um wertvolle letzte Punkte für das Gesamtranking. Das Mega-Event lockt jedes Jahr tausende Zuschauerinnen und Zuschauer ins Stadion und vor die Bildschirme.