Alpines & Expeditionen

Alpines & Expeditionen

SAAC 2017: Kostenlose Klettersteig-Camps (c) SAAC

Seit 2011 ist SAAC auch in Sachen Klettern aktiv. Mit kostenlosen, zweitägigen Camps leistet der Verein rund um die Initiative Aufklärungsarbeit in Sachen alpines Gefahrenbewusstsein und gibt wertvolle Tipps zur Unfallvermeidung am Berg weiter.

Sanfter Tourismus im Bergsteigerdorf Ramsau in Berchtesgaden. (c) Wolfgang Ehn

Die Initiative "Bergsteigerdörfer" kennt keine Grenzen und wird 2017 noch internationaler: Zu Österreich und Deutschland gesellen sich jetzt auch Südtirol und Slowenien als Projektpartner. Vier weitere Bergsteigerdörfer werden demnächst ausgezeichnet.

DAV-Expeditionskader 2017 der Frauen (c) DAV/Silvan Metz

Der Deutsche Alpenverein hat am vergangenen Wochenende den aktuellen Frauenkader im Förderbereich Leistungsbergsteigen und Expeditionen nominiert. Den Expeditionskader gibt es seit dem Jahr 2000. Vor sechs Jahren wurde zum ersten Mal ein reiner Frauenkader gebildet.

International Mountain Summit 2017

Vom 9. bis 15. Oktober 2017 wird Brixen in Südtirol zum neunten Mal die Welthauptstadt der Berge. Die Liebhaber der Berge und des Alpinismus haben die einmalige Chance, umgeben n von den Gipfeln der Dolomiten die weltweit besten und bekanntesten Bergsteiger, Kletterer, Bergwissenschaftler, Philosophen und außergewöhnliche Menschen mit ihren Lebensgeschichten zu treffen.

Junge Alpinisten (c) Alpenverein/Junge Alpinisten TEAM

Ein Traum für junge Bergfexe: Der Alpenverein gibt neun NachwuchsalpinistInnen die Chance, sich in zwei Jahren zu Top-Bergsportlern ausbilden zu lassen und gemeinsam von Profis zu lernen.

keepwild! climbing days 2017

Die mittlerweile fünften keepwild! climbing days 2017 stehen an. Nach den erfolgreichen keepwild! climbing days 2016 auf der Zwinglipasshütte im Alpstein, freuen wir uns dieses Jahr unser Basislager auf der Furgglenalp (erneut im Alpstein) aufzuschlagen.

Kilian Jornet besteigt den Mount Everest in Rekordzeit (c) Kilian Jornet, SUUNTO

SUUNTO Botschafter Kilian Jornet erreichte am Abend des 21. Mai 2017 den Gipfel des Mount Everest in einem durchgängigen Aufstieg ohne Stopps in anderen Base Camps und ohne Hilfsmittel wie zusätzlichen Sauerstoff oder Fixseile. Der Mount Everest war der letzte Berg seines "Summits of My Life"-Projekts, das er 2012 startete.

IMS Photo Contest 2017 (c) Dieter Mendzigall/IMS Photo Contest 2014

Die siebte Auflage des IMS Photo Contest ist gestartet. Beim weltweit größten Foto-Wettbewerb für Bergfotografie kämpfen heuer Fotografen um sieben Awards in sechs Kategorien. Es winken Preisgelder von über 18.000 € und der begehrte Titel "Bergfoto des Jahres".

Leichte 4000er in den Alpen (c) Bruckmann Verlag

Sie sind die Majestäten der Alpen, liegen inmitten des kargen und rauen Hochgebirges und überragen alle ihre Nachbarn. Allein durch ihre Höhe fordern sie uns heraus und wer sie bezwingen will, bewegt sich unweigerlich in ein unwegsames und abgelegenes Gelände.

Hervé Barmasse und David Göttler am Shishapangma (c) The North Face

David Göttler aus Deutschland und der Italiener Hervé Barmasse sind im Basecamp des 8.026 Meter hohen Shishapangma angekommen. Im Mai will das Duo den 14. höchsten Gipfel der Welt über eine bisher unbestiegene Route im alpinen Stil besteigen.

SOCIAL MEDIA

TIPP DER REDAKTION

Leadweltcup 2017 in Kranj: Jakob Schubert feiert 18. Weltcupsieg (c) Shinta Ozawa

Am 11. und 12.11.17 stand das Saisonfinale im Lead Weltcup 2017 in Kranj (SLO) an. Jakob Schubert dominierte den ganzen Bewerb und gewann souverän jede Runde. Im Finale kletterte er als einziger zum Top und sicherte sich so den Sieg. Es war sein 18. Weltcupsieg.