Wettkampfklettern

Wettkampfklettern

Plywood Masters 2018 (c) Posing Productions

Cracking little featurette of the 2018 Plywood Masters indoor bouldering competition held at Boulder UK, Preston. Features many British climbing team members, seriously dirty crimps and fat slice of Lancashire wit. Awesome climbing with plenty of japes and laughs along the way.

Jessica Pilz bei den Österreichischen Staatmeisterschaften 2018 (c) Heiko Wilhelm

Die Heim-WM-Saison 2018 begann am 10.03.2018 mit den österreichischen Staatmeisterschaften in Ried. Bei den Herren holte Georg Parma den Titel vor Jakob Schubert und Elias Weiler. Jessica Pilz gewann die Staatmeisterschaft der Damen vor Celina Schoibl und Mattea Pötzi.

Kletter-WM 2018 Tickets ab 1. März im Verkauf (c) Heiko Wilhelm

In weniger als 200 Tagen beginnt die Kletter-WM in Innsbruck. Kletter-Fans, die sich einen Fixplatz für das Kletterhighlight des Jahres sichern möchten, haben ab 1. März Gelegenheit dazu. In bester Erinnerung sind die jedes Mal ausverkauften Tribünen bei vorherigen Kletter-Events in Innsbruck.

BoulderNight 2018 der Boulder Sheds in Augsburg

Eine Nacht und 30 coole Boulder - nur für Euch. Wo gibts das? Bei der BoulderNight der Boulder Sheds in Augsburg. Verpackt ist die Boulderchallenge in ein Rahmenprogramm mit verschiedenen Herrausforderungen, z.B. einem Partnerboulder, dem gefürchteten, legendären Biertischklettern oder Strickleiterhangeln. Dazu viel Musik und Party für alle die noch Power haben und den Abend noch feiern möchten.

Lust auf einen Blick hinter die Kulissen? Alpenverein und Kletterverband suchen motivierte Freiwillige für die Kletter-WM 2018! (c) Volunteer Team Tirol

Von 6. bis 16. September 2018 finden erstmals seit 25 Jahren in Innsbruck die Weltmeisterschaften im Sportklettern statt. Damit dieses internationale Sport-Event perfekt über die Bühne geht, suchen die Organisatoren jetzt 150 Freiwillige, die in Innsbruck mit Freude und Begeisterung mit anpacken.

Marcello Bombardi (c) Stefano Ghisolfi

Veni, vidi, vici hieß es für den 23-Jährigen bei einem der wichtigsten Events im IFSC-Kalender. In Chamonix, einem DER Lead-Weltcups mit den meisten Zuschauern und Teilnehmern, erreichte Marcello erstmals ein Finale in der Herrenkategorie und ... SIEGTE!

BIG FAT BOULDER SESSION #8 (c) Boulderwelt München Ost

Der traditionellen Frühlingsbote der Boulderwelt München Ost ist auf dem Vormarsch: Die BIG FAT BOULDER SESSION kehrt zurück. Von eingefleischten Boulderfans mindestens genauso sehnsüchtig erwartet wie die ersten Sonnenstrahlen!

Han Na Rai Song siegt beim Eiskletterweltcup 2018 in Rabenstein (c) Patrick Schwienbacher

Han Na Rai Song hat am Samstagabend beim Weltcup der Eiskletterer in Rabenstein in Passeier zum dritten Mal in Folge das Schwierigkeitsklettern gewonnen. Einen Premierensieg gab es bei den Männern, wo sich mit Mohammadreza Safdarian Korouyeh erstmals ein Athlet aus dem Iran den Tagessieg holte.

Innsbruck freut sich auf die längste Kletter-WM bisher (c) Kletter-WM Innsbruck Tirol 2018

Die Kletter-WM 2018, die vom 6. bis 16. September 2018 in Innsbruck stattfindet, wird mit einer Dauer von 10 Tagen die längste Kletter-WM aller Zeiten. Mit der Aufnahme der Kombination als Medaillenentscheidung wird es mehr Finalrunden als je zuvor geben. Die WM 2018 wird also die ersten Weltmeister im neuen Kombinationsformat hervorbringen.

Volle Konzentration auf den Eiskletter-Weltcup 2018 in Rabenstein (c) Patrick Schwienbacher

Der Countdown läuft: In etwas mehr als einer Woche verwandelt sich der beschauliche Südtiroler Bergweiler Rabenstein zum "Mekka des Eisklettersports". Die Bevölkerung der 230-Seelen-Gemeinde verzehnfacht sich dann faktisch über Nacht, denn neben den 100 Topathleten aus über 20 verschiedenen Nationen strömen mehr als 2000 Fans ins hintere Passeiertal.

SOCIAL MEDIA

TIPP DER REDAKTION

David Lama (c) Manuel Ferrigato, Red Bull Content Pool

David Lama ist die Erstbegehung des Lunag Ri gelungen – und das auch noch im Alleingang! Am 25. Oktober 2018 stand der österreichische Extrembergsteiger als erster Mensch auf dem Gipfel des 6907 Meter hohen Himalaja-Riesen.