Produkte

Produkte

PRIMUS Coffee/Tea Press: Kaffeepause gefällig?

Darauf haben die Kaffeeliebhaber unter den Outdoor-Enthusiasten lange gewartet: auf die neue Coffee/Tea Press von PRIMUS.

Produktvorstellung: Zustiegsschuh HANWAG APPROACH GTX

Der Weg ist nicht das Ziel: In der ROCK-Line präsentiert HANWAG mit dem APPROACH und dem APPROACH GTX zwei feste, leichtgewichtige Zustiegsschuhe - perfekt, wenn höhere und steilere Ziele locken.

Produktvorstellung: MERRELL Wassersportschuhe

Rafting und Canyoning sind angesagte Trendsportarten. Die Wassersportschuhe von Merrell bieten im und am Wasser besten Komfort und Schutz und sorgen für ein angenehmes Gefühl beim Sport. Nichts wie los ins frische Nass!

Produktvorstellung: Cosmo Stirnlampe

Die Cosmo ist die erste Stirnlampe, die eine 0,5 Watt HyperBright-LED in einem neuen effektiveren Reflektor mit zwei seitlichen SuperBright LEDs kombiniert. Damit bietet...

Produktvorstellung: Trango Cinch

Das Trango Cinch hat sich gleich im ersten Jahr nach seinem Erscheinen eine kleine, aber stetig anwachsende Fanschar erobert.

Kindereisgerät von AustriAlpin

Wenn ich groß bin, werde ich ein Phreak:das neue Kinder-Eisgerät von AustriAlpin Aufgrund wachsender Nachfrage bietet AustriAlpin nun ein Eisgerät für Kinder an. Das...

EDELRID » Eddy

Das Eddy ist ein völlig neues Sicherungsgerät für das Sport- und Indoorklettern. Es bedarf keiner großen...

BLACK DIAMOND » ATC Guide

Sicherungs-ProfiBlack Diamond stellte schon 1992 (!) das erste ATC® (Air Traffic Controller) vor und setzt seitdem...

BLACK DIAMOND » Camelots C3

Kleine Klemmwunder„Protecting the Impossible“ – so könnte man die neuen Camalot™ C3 überschreiben. Black Diamond hat...

MAMMUT » Serenity

Serenity: Das erste Einfachseil unter 9 MillimeterDer Schweizer Bergsportspezialist Mammut lanciert im Sommer 2006 das dünnste...

SOCIAL MEDIA

TIPP DER REDAKTION

DAV Bergunfallstatistik 2016/17 (c) DAV/Wolfgang Ehn

So gering war das Risiko noch nie, beim Bergsport tödlich zu verunglücken. In den Jahren 2016 und 2017 sind insgesamt 71 DAV-Mitglieder in den Bergen ums Leben gekommen, das entspricht einem Rückgang um 28% im Vergleich zum Berichtszeitraum davor.