Bernd Arnold Film 'Wege nach Innen' on demand (c) Ulf Wogenstein

Bernd Arnold Film „Wege nach Innen“ on demand

Nach Festivalscreenings in Deutschland, Österreich, Slowenien, Spanien, Italien und Brasilien, läuft ab 01.10.2018 das erfolgreiche Kurzportrait über die lebende Kletterlegende Bernd Arnold als on demand Stream und als download auf der Videoplattform Vimeo.
Beat Kammerlander in der Route 'Kampfzone' (c) Alpsolut.com

Filmfest St. Anton 2018: Der spätsommerliche Szenetreff für den Outdoorfilm

24 Filme im 24. Jahr, davon 15 Premieren, zu allen Filmen Bühnengäste: Das Filmfest St. Anton ist der spätsommerliche Szenetreff für die Fans des Alpin-, Kletter- und Outdoorfilms im Ostalpenraum.
'Bernd Arnold - Ein Grenzgang' von Peter Brunnert (c) Panico Alpinverlag

Buchvorstellung: „Bernd Arnold – Ein Grenzgang“ von Peter Brunnert

Im Sommer 1988 war Bernd Arnold 41 Jahre alt und auf dem Zenit seines Klettervermögens. Obwohl er schon häufig Einladungen zu Kletterreisen in den Westen bekommen hatte, ließ man ihn mit den unterschiedlichsten Begründungen nie ausreisen.
Bernd Arnold (c) Helmut Schulze

FESTUNG AKTIV! 2017: Interview mit Bernd Arnold

Im Vorfeld der Fotoausstellung auf der Festung Königstein anlässlich seines 70. Geburtstags spricht der sächsische Ausnahmekletterer über seine ersten Felserlebnisse als Kind, seine beispiellose Leistungsexplosion in den engen Grenzen des Eisernen Vorhangs - und übers Loslassen im Alter.

FESTUNG AKTIV! 2017 und die 2. Sächsischen Outdoor-Fototage

Anlässlich seines 70. Geburtstags widmet die Festung Königstein dem ostdeutschen Kletteridol Bernd Arnold zum Auftakt des Outdoor-Festivals FESTUNG AKTIV! 2017 und im Rahmen der 2. Sächsischen Outdoor-Fototage eine einzigartige Ausstellung.
Biwak in der Wand: Heinz Zak (links) und Adam Ondra im Portaledge in der Route 'Dawn Wall' am El Capitan. (c) Heinz Zak

Bergsichten 2017 holt Weltstars nach Dresden

Bergsichten 2017 wird ein Fest der großen Stars: Der Tscheche Adam Ondra, derzeit weltbester Kletterer und Top-Fotograf Heinz Zak in der schwierigsten Wand der Erde. Extrembergsteigerin Ines Papert im Kampf zwischen Sturm und Stille. Klettergenie Bernd Arnold über sein Leben am Limit.
Neuer Dokumentarfilm über das Elbsandsteingebirge von Stefan Glowacz (c) Holger Heuber

Neuer Dokumentarfilm über das Elbsandsteingebirge von Stefan Glowacz

Stefan Glowacz begibt sich mit der Kletterlegende Bernd Arnold in diese ganz besonderen Felsen der Sächsischen Schweiz. Stefan trifft aber auch andere Menschen dieser Region, die die einzigartige Landschaft für ihre Leidenschaften nutzen.
[VIDEO] Seele aus Stein - Soul of Stone

[VIDEO] Seele aus Stein – Soul of Stone

Bernd Arnold, the iconic barefoot climber, has logged over 980 first ascents in his 67 years. Now facing the phase of decline, he reflects on the power of psyche in overcoming fear.
[VIDEO] Echte Elbsandsteiner: Bernd Arnold - Wege nach Innen

[VIDEO] Echte Elbsandsteiner: Bernd Arnold – Wege nach Innen

Aus der Reihe "Echte Elbsandsteiner" des YouTube Channels der Sächsischen Schweiz nun das zweite Video mit der Kletter-Koryphäe Bernd Arnold: Unterwegs im Elbsandsteingebirge.

TIPP DER REDAKTION

'Koasabluad' - Wilde Neutour im Wilden Kaiser von Alexander Huber und Guido Unterwurzacher (c) Max Berger

„Koasabluad“ – Wilde Neutour im Wilden Kaiser von Alexander Huber und...

Mitte Oktober 2019 gelang Alexander Huber und Guido Unterwurzacher die erste Rotpunktbegehung von "Koasabluad" mit Schwierigkeiten bis 8b+, die nichts für schwache Nerven ist.

PRODUKTE

Alpenvereinsjahrbuch BERG 2020 (c) Tyrolia Verlag

Alpenvereinsjahrbuch BERG 2020

Die aktuelle Ausgabe stellt die Arlberg-Region mit den Lechtaler Alpen in den Mittelpunkt der Rubrik BergWelten. Kein Geringerer als der bekannte „Wetterflüsterer“ Karl Gabl aus St. Anton am Arlberg stellt gemeinsam mit seiner Frau, BERG-Autorin Stephanie Geiger, die Bergwelt seiner Heimat vor.

PANORAMA

JDAV-Gruppen sammeln 2,6 Tonnen gebrauchte Daunenprodukte (c) Mountain Equipment

JDAV-Gruppen sammeln 2,6 Tonnen gebrauchte Daunenprodukte

Das Jubiläumsprojekt "DownUpCycling" von der Jugend des Deutschen Alpenvereins (JDAV) und Mountain Equipment endete am 30. Juni 2019 nach 100 Tagen Sammelzeit.