Felix Neumärker

Felix Neumärker

Podiumsrunde zu '25 Jahre Action Directe', Foto: Peter Lintner

Routen mit klangvollen Namen hat es einige im Frankenjura, auch weit über die Grenzen hinaus bekannte. Eine Tour überragt sie aber alle: Wolfgang Güllichs Meisterstück "Action Directe" von 1991 am Waldkopf im Krottenseer Forst.

Felix Neumärker in "Action Directe" (9a) Foto: Frank Kretschmann

Innerhalb weniger Tage konnte Felix Neumärker zwei Routen im 9ten Franzosengrad für sich verbuchen. Die Touren stammen jeweils von Ausnahmekletterern ihrer jeweiligen Generation: Adam Ondra und Wolfgang Güllich.

[VIDEO] Felix Neumärker in "La Rambla" (9a+)

Am 19.03.2013 gelang Felix Neumärker eine Wiederholung der spanischen Extremroute "La Rambla" (9a+) in Siurana. Mit seiner und der etwas später erfolgten Begehung durch Alex Megos steht es nun in der deutsch-spanischen Begeherbilanz Untentschieden (jeweils drei von insgesamt zehn Begehungen).

SOCIAL MEDIA

TIPP DER REDAKTION

Jakob Schubert auf dem Weg zu seinem ersten Weltcup-Sieg 2017 (c) KVÖ/Heiko Wilhelm

In der Wiege des Wettkampfkletterns schlugen die österreichischen Kletter-Asse im Leadweltcup zu: Jakob Schubert eroberte vor dem tschechischen Spitzenkletterer Adam Ondra in Arco seinen ersten Weltcupsieg in dieser Saison.