Podiumsrunde zu '25 Jahre Action Directe', Foto: Peter Lintner

[VIDEO] Podiumsrunde zu “25 Jahre Action Directe”

Routen mit klangvollen Namen hat es einige im Frankenjura, auch weit über die Grenzen hinaus bekannte. Eine Tour überragt sie aber alle: Wolfgang Güllichs Meisterstück "Action Directe" von 1991 am Waldkopf im Krottenseer Forst.
Felix Neumärker in "Action Directe" (9a) Foto: Frank Kretschmann

Felix Neumärker wiederholt “Action Directe” (9a) und “To tu jeste nebylo” (9a)

Innerhalb weniger Tage konnte Felix Neumärker zwei Routen im 9ten Franzosengrad für sich verbuchen. Die Touren stammen jeweils von Ausnahmekletterern ihrer jeweiligen Generation: Adam Ondra und Wolfgang Güllich.
[VIDEO] Felix Neumärker in "La Rambla" (9a+)

[VIDEO] Felix Neumärker in “La Rambla” (9a+)

Am 19.03.2013 gelang Felix Neumärker eine Wiederholung der spanischen Extremroute "La Rambla" (9a+) in Siurana. Mit seiner und der etwas später erfolgten Begehung durch Alex Megos steht es nun in der deutsch-spanischen Begeherbilanz Untentschieden (jeweils drei von insgesamt zehn Begehungen).

TIPP DER REDAKTION

Marmolada Meilenstein seit 25 Jahren nicht vollständig wiederholt (c) Ingo Knapp

Marmolada Meilenstein seit 25 Jahren nicht vollständig wiederholt

Seit einem Vierteljahrhundert wartet die weltweit erste alpine Erstbegehung ohne Bolts im 10ten Schwierigkeitsgrad von Darshano L. Rieser und Ingo Knapp an der Marmolada Südwand auf eine vollständige Wiederholung.

PRODUKTE

BERG 2021 (c) Tyrolia Verlag

Alpenvereinsjahrbuch BERG 2021

Das bildgewaltige Standardwerk des Deutschen, Österreichischen und Südtiroler Alpenvereins ist auch in diesem Jahr prallgefüllt mit Reportagen, Interviews und Hintergrundartikeln aus der Welt der Berge und des Bergsports.

PANORAMA

Kletterhallen-Messe Halls & Walls als digitales Event (c) DAV/Thilo Brunner

Kletterhallen-Messe Halls & Walls als digitales Event

Kletterhallenbetreiber und Branchen-Experten sprachen am Freitag, 6. November, in München über die Entwicklung des Indoor-Klettersports und die Auswirkungen der Corona-Krise auf die Kletterhallen.