Gerry Fiegl

Gerry Fiegl

Gerhard Fiegl, Alexander Blümel und Hansjörg Auer am Nilgiri Süd (c) Archiv Auer

Am 5. Oktober brach das Tiroler Expeditionstrio Hansjörg Auer (31), Alexander Blümel (28) und Gerhard Fiegl (27) zu einer Expedition in den Himalaya (Annapurna Region) nach Nepal auf.

Simon Gietl und Gerry Fiegl (c) Simon Gietl

Der Wetterbericht versprach für die Faschingswoche 2015 ein stabiles Hoch über den Alpen und so war klar, dass Simon Gietl und sein Seilpartner Gerry Fiegl in Richtung Cima Scotoni in der Fanesgruppe (Dolomiten) starten, wo sie gemeinsam eine Winterbegehung der Route "Waffenlos" planten.

Simon Gietl und Gerry Fiegl in Patagonien: Non-Stop zum Erfolg am Fitz Roy

In 21,5 Stunden erreichten Simon Gietl und Gerry Fiegl am 23. Januar 2014 den mächtigen Gipfel des Fitz Roy in Patagonien. Vor dem Gipfelerfolg in den argentinisch-chilenischen Anden stehen eine präzise Vorbereitung und eine zähe Auseinandersetzung mit dem lokalen Wetter. Glückliches Timing und unbedingte Entschlossenheit führen die beiden Profi-Alpinisten schließlich ans Ziel.

Alex Bluemel und Gerry Fiegl in Alaska erfolgreich

Die beiden Tiroler verließen Talkeetna am 19. Mai 2013 nach dem letzten großen Wintersturm, der sogar in Anchorage nochmal für ein paar Zentimeter Neuschnee sorgte und landeten in einer tief verschneiten Ruth Gorge. Die Locals hatten von einer guten Eissaison gesprochen und so war für Alex und Gerry klar, dass sie in den ersten Tagen wohl Ausschau nach guten Eislinien halten sollten.

SOCIAL MEDIA

TIPP DER REDAKTION

7 x 8.000: Erfolg am Manaslu für Alix von Melle und Luis Stitzinger (c) Archiv von Melle, Stitzinger

Mit dem Manaslu (8.163 m) gelingt dem deutschen Bergsteigerehepaar Alix von Melle (46) und Luis Stitzinger (48) ihr siebter Achttausendergipfel ohne Verwendung von künstlichem Sauerstoff - und das in einem Jahr, in dem die Sperrung Tibets abermals für einen Massenansturm am nepalesischen Berg sorgte.