Simon Gietl gelingt Erstbegehung 'Can you hear me' (8+/A2) (c) Archiv Gietl

Simon Gietl gelingt Erstbegehung „Can you hear me“ (8+/A2)

Der Südtirol Simon Gietl steht am Gipfel. Kannst du mich hören? Die Frage gilt seinem Freund. Seinem Freund, dem er das Versprechen gegeben hat, sein Seilpartner zu sein bei einer neuen Linie an der Westwand der Cima Scotoni. Sein Freund kann nicht mehr dabei sein.
Gerhard Fiegl, Alexander Blümel und Hansjörg Auer am Nilgiri Süd (c) Archiv Auer

Gerhard Fiegl stürzt am Nilgiri Süd im Himalaya in den Tod

Am 5. Oktober brach das Tiroler Expeditionstrio Hansjörg Auer (31), Alexander Blümel (28) und Gerhard Fiegl (27) zu einer Expedition in den Himalaya (Annapurna Region) nach Nepal auf.
Simon Gietl und Gerry Fiegl (c) Simon Gietl

Simon Gietl und Gerry Fiegl gelingt Winterbegehung von „Waffenlos“ (9-)

Der Wetterbericht versprach für die Faschingswoche 2015 ein stabiles Hoch über den Alpen und so war klar, dass Simon Gietl und sein Seilpartner Gerry Fiegl in Richtung Cima Scotoni in der Fanesgruppe (Dolomiten) starten, wo sie gemeinsam eine Winterbegehung der Route "Waffenlos" planten.
Simon Gietl und Gerry Fiegl in Patagonien: Non-Stop zum Erfolg am Fitz Roy

Simon Gietl und Gerry Fiegl in Patagonien: Non-Stop zum Erfolg am Fitz Roy

In 21,5 Stunden erreichten Simon Gietl und Gerry Fiegl am 23. Januar 2014 den mächtigen Gipfel des Fitz Roy in Patagonien. Vor dem Gipfelerfolg in den argentinisch-chilenischen Anden stehen eine präzise Vorbereitung und eine zähe Auseinandersetzung mit dem lokalen Wetter. Glückliches Timing und unbedingte Entschlossenheit führen die beiden Profi-Alpinisten schließlich ans Ziel.
Alex Bluemel und Gerry Fiegl in Alaska erfolgreich

Alex Bluemel und Gerry Fiegl in Alaska erfolgreich

Die beiden Tiroler verließen Talkeetna am 19. Mai 2013 nach dem letzten großen Wintersturm, der sogar in Anchorage nochmal für ein paar Zentimeter Neuschnee sorgte und landeten in einer tief verschneiten Ruth Gorge. Die Locals hatten von einer guten Eissaison gesprochen und so war für Alex und Gerry klar, dass sie in den ersten Tagen wohl Ausschau nach guten Eislinien halten sollten.

TIPP DER REDAKTION

Rabenstein rüstet sich für die Eiskletter-Wettkampfsaison 2019 (c) Patrick Schwienbacher

Rabenstein rüstet sich für die Eiskletter-Wettkampfsaison 2019

Seit rund zwei Wochen ist der Eisturm Rabenstein für das Publikum geöffnet. Mit großem Erfolg, denn während der Feiertage rund um Weihnachten und Neujahr nutzten sehr viele Eiskletterer aus dem gesamten Alpenraum die Möglichkeit, im hinteren Passeiertal sicher auf Eis klettern zu können.

PRODUKTE

'Tod an der Alpspitze' von Irmgard Braun (c) Bergverlag Rother

Buchvorstellung: „Tod an der Alpspitze“ von Irmgard Braun

Ihr Leben ist ziemlich perfekt: Seit einem Jahr ist Jana mit Bruno verheiratet. Durch ihn hat sie die Berge kennengelernt, inzwischen klettert sie begeistert. Zwar arbeitet sie weiterhin als Grafikerin, doch sein Erfolg als Geschäftsmann ermöglicht es ihr, häufig ihrer Leidenschaft nachzugehen.

PANORAMA

150 Jahre DAV: Erste Infos zum Jubiläumsjahr 2019 (c) Deutscher Alpenverein

Drei große DAV-Themen für 2019: Mountainbike, #climbtotokyo, #unserealpen

Für den DAV steht das Jahr 2019 ganz im Zeichen des seines 150. Geburtstages. Große anstehende Themen gibt es darüber hinaus freilich trotzdem. In den Bereichen Mountainbiken, Wettkampfklettern und Naturschutz hat der DAV bereits im letzten Jahr große Projekte und Kampagnen ins Leben gerufen, die in diesem Jahr fortgesetzt werden.