Heinz Zak

Heinz Zak

Bergfilmfestival Salzburg 2017 (c) Heinz Zak

Das 24. Salzburger Bergfilmfestival eröffnet heuer mit einer echten Sensation: Mit dem jungen Ausnahmekletterer Adam Ondra portraitiert vom Ausnahmefotografen Heinz Zak kommt das aktuell wichtigste Duo der Kletterszene an die Salzach.

Biwak in der Wand: Heinz Zak (links) und Adam Ondra im Portaledge in der Route 'Dawn Wall' am El Capitan. (c) Heinz Zak

Bergsichten 2017 wird ein Fest der großen Stars: Der Tscheche Adam Ondra, derzeit weltbester Kletterer und Top-Fotograf Heinz Zak in der schwierigsten Wand der Erde. Extrembergsteigerin Ines Papert im Kampf zwischen Sturm und Stille. Klettergenie Bernd Arnold über sein Leben am Limit.

Heinz Zak free solo in 'Separate Reality' (5.11d) (c) Heinz Zak

19 Jahre nachdem Heinz Zak Wolfgang Güllich bei der ersten seilfreien Begehung der Kultroute "Separate Reality" im Yosemite Valley fotografiert hat, gelingt Heinz Zak die zweite Freesolo-Begehung.

Stubai. Die Berge und das Tal (c) Tyrolia-Verlag

Die Berge rund um das Stubaital zählen zu den eindrucksvollsten und beliebtesten Bergregionen Österreichs. Wanderer und Bergsteiger finden hier ein weites Betätigungsfeld.

SOCIAL MEDIA

TIPP DER REDAKTION

7 x 8.000: Erfolg am Manaslu für Alix von Melle und Luis Stitzinger (c) Archiv von Melle, Stitzinger

Mit dem Manaslu (8.163 m) gelingt dem deutschen Bergsteigerehepaar Alix von Melle (46) und Luis Stitzinger (48) ihr siebter Achttausendergipfel ohne Verwendung von künstlichem Sauerstoff - und das in einem Jahr, in dem die Sperrung Tibets abermals für einen Massenansturm am nepalesischen Berg sorgte.