Jakob Schubert (c) Erich Spiess

KVÖ-Nationalteam blickt auf ein erfolgreiches Jahr 2018 zurück

Im Hotel Edelweiss & Gurgl im Ötztal trafen sich die KVÖ-AthletInnen und der Betreuerstab der Nationalkader im Bouldern, Vorstieg und Speed in den letzten Tagen zum bereits traditionellen Jahresabschluss-Trainingslager.
Boulder und Speed Weltcup 2018 in Moskau mit Spannung erwartet (c) Heiko Wilhelm

Boulder und Speed Weltcup 2018 in Moskau mit Spannung erwartet

Am 21. und 22. April findet der zweite Boulder Weltcup der Saison 2018 in Moskau (RUS) statt. 225 AthletInnen (121 Herren, 104 Damen) aus aller Welt, darunter 12 KVÖ-AthletInnen, nehmen teil. 82 Herren und 71 Damen, darunter drei KVÖ-AthletInnen, starten beim internationalen Saisonauftakt im Speed an gleicher Stelle.
Jakob Schubert beim Boulderweltcup 2017 in Mumbai (c) KVÖ/Ingo Filzwieser

Befreiungsschlag beim Boulderweltcup 2017 in Mumbai für Team Austria

Am vergangenen Wochenende fand der sechste Boulder Weltcup der Saison 2017 in Navi Mumbai (IND) statt. Dem rot-weiß-roten Aufgebot gelang ein Befreiungsschlag. Jakob Schubert (AUT) zeigte seine bisher beste Saisonleistung und beendete den Wettkampf auf dem 5. Platz.

TIPP DER REDAKTION

ÖAV Empfehlungen: Bergsportausübung in Zeiten von Corona (c) Martin Edlinger

ÖAV Empfehlungen: Bergsportausübung in Zeiten von Corona

Mit 30. April, 24.00 Uhr, laufen die aktuell geltenden Ausgangsbeschränkungen in Österreich aus, bis zu 10 Personen dürfen dann wieder an einem Ort zusammenkommen.

PRODUKTE

LaSportiva Gesichtsmaske (c) LaSportiva

La Sportiva präsentiert Gesichtsmaske mit austauschbarem Filterelement

La Sportiva startet die Produktion der Stratos Mask, einer Schutzmaske für den Allgemeingebrauch. CEO und Präsident Lorenzo Delladio kündigte an: „Wir versuchen, auch für den Alltags-Bereich innovative Lösungen anbieten zu können."

PANORAMA

Umfrage von Vertical Life: 'Restart Climbing' (c) Vertical Life

Umfrage von Vertical Life: „Restart Climbing“

Möchtet ihr bald wieder in eurer Halle klettern? Viele Vertreter der Kletterhallenbranche sind sich darin einig, dass eine Wiedereröffnung der Hallen nur unter bestimmten Umständen erfolgen kann.