Jule Wurm

Jule Wurm

Der grösste Paukenschlag seit Midnight Lightning: Fred Nicoles Dreamtime in Cresciano war nicht nur die erste 8C, sondern die Initialzündung für den Boulderboom im Tessin und weltweit.

Juliane Wurm in Hueco Tanks (Part 1)

Find out what Jule has been up to since her retirement from the competition circuit and how her passion for rock climbing hasn't stopped!

Klettern & Bouldern: Was macht es aus? (c) Deutscher Alpenverein

Klettern und Bouldern sind in! Juliane Wurm, Ex-Weltmeisterin im Bouldern, und die DAV-Athleten Leonie Lochner, Romy Fuchs und Moritz Hans sprechen über ihre Leidenschaft. Warum klettern wir? Und was macht Bouldern so besonders?

Kletter-WM 2016

Die größte Kletterveranstaltung des Jahres beginnt am 14.09.2016 in Paris: An fünf Tagen treten die besten Kletterer der Welt im Kampf um den Weltmeistertitel in den Disziplinen Lead, Speed und Bouldern gegeneinander an. Gleichzeitig werden die Paraclimbing-Weltmeisterschaften in der französischen Hauptstadt ausgetragen.

23rd Hueco Rock Rodeo 2016 (c) AmericanAlpineClub

Alex Puccio (USA) and Jakob Schubert (AUT) claimed victory in the Open competition followed by the German climbing couple Jan Hojer and Jule Wurm. Check out the video highlights from the 23rd Hueco Rock Rodeo edition.

Juliane Wurm beim Deutschen Bouldercup 2015 in Friedrichshafen (c) DAV/Vertical Axis

Zum letzten Mal trat Juliane Wurm vom DAV Wuppertal beim Finale des Deutschen Bouldercups am vergangenen Wochenende in Friedrichshafen bei einem offiziellen Wettkampf an. Erst in der letzten Woche hatte sie ihren Rücktritt vom aktiven Wettkampfgeschehen bekanntgegeben.

Juliane Wurm im Finale der Boulder WM 2014 in München (c) Marco Kost

Die bislang erfolgreichste deutsche Wettkampfkletterin tritt zurück. Ihren letzten Wettkampf bestreitet Juliane Wurm vom DAV Wuppertal am kommenden Wochenende beim Deutschen Bouldercup in Friedrichshafen.

Juliane Wurm bei der Boulder Weltmeisterschaft 2014 in München (c) DAV/ Vertical-Axis

Am 14. und 15. August 2015 findet unter dem weltberühmten Dach des Münchner Olympiastadions das Weltcupfinale im Bouldern statt. Rund 120 Athletinnen und Athleten aus aller Welt werden an diesen zwei Tagen die Gewinner des Boulder-Gesamtweltcups unter sich ausmachen.

Juliane Wurm beim Boulderweltcup 2015 in Toronto (c) IFSC/Eddie Fowke

An den beiden kommenden Wochenenden macht die Boulderweltcupserie gleich zweimal Station in China. Am Freitag, den 19. Juni und Samstag, den 20. Juni findet der dritte Weltcup der Saison in Chongqing statt.

Jan Hojer beim Boulderweltcup 2015 in Vail (c) Thecircuitclimbing.com

Es war spannend bis zur letzten Minute, aber am Ende stand fest: Jan Hojer vom DAV Frankfurt/Main gewinnt den zweiten Boulderweltcup der Saison am zurückliegenden Wochenende in Vail (USA).

SOCIAL MEDIA

TIPP DER REDAKTION

7 x 8.000: Erfolg am Manaslu für Alix von Melle und Luis Stitzinger (c) Archiv von Melle, Stitzinger

Mit dem Manaslu (8.163 m) gelingt dem deutschen Bergsteigerehepaar Alix von Melle (46) und Luis Stitzinger (48) ihr siebter Achttausendergipfel ohne Verwendung von künstlichem Sauerstoff - und das in einem Jahr, in dem die Sperrung Tibets abermals für einen Massenansturm am nepalesischen Berg sorgte.