Mathias Posch

Mathias Posch

Magdalena Röck beim Leadweltcup 2016 in Imst (c) KVÖ/Wilhelm

25 Tage vor dem Beginn der Kletter-Weltmeisterschaften in Paris (14.-18.09.16) präsentierten sich Österreichs Kletterasse beim Heimweltcup im Kletterzentrum Imst in Topform.

Dem 12-jährigen Tiroler Kletterer Mathias Posch gelingen Routen bis 8a

Beim dreiwöchigen Kletterurlaub im August 2011 in Kalymnos konnte der junge Tiroler aus Imst im Sektor Granda Grotta die Routen "Priapos" 7c, "Zawinul Syndicate" 7c+ onsight durchsteigen.

SOCIAL MEDIA

TIPP DER REDAKTION

DAV startet Kampagne 'Natürlich klettern' (c) DAV

Wo parken? Wie zu den Felsen kommen? Wann klettern? Es gibt ein paar ganz einfache Regeln, die den Klettersport naturverträglich machen. Diese einfachen Regeln stehen im Zentrum der Kampagne "Natürlich klettern" des Deutschen Alpenvereins.