Mathias Posch

Mathias Posch

Magdalena Röck beim Leadweltcup 2016 in Imst (c) KVÖ/Wilhelm

25 Tage vor dem Beginn der Kletter-Weltmeisterschaften in Paris (14.-18.09.16) präsentierten sich Österreichs Kletterasse beim Heimweltcup im Kletterzentrum Imst in Topform.

Dem 12-jährigen Tiroler Kletterer Mathias Posch gelingen Routen bis 8a

Beim dreiwöchigen Kletterurlaub im August 2011 in Kalymnos konnte der junge Tiroler aus Imst im Sektor Granda Grotta die Routen "Priapos" 7c, "Zawinul Syndicate" 7c+ onsight durchsteigen.

SOCIAL MEDIA

TIPP DER REDAKTION

Han Na Rai Song siegt beim Eiskletterweltcup 2018 in Rabenstein (c) Patrick Schwienbacher

Han Na Rai Song hat am Samstagabend beim Weltcup der Eiskletterer in Rabenstein in Passeier zum dritten Mal in Folge das Schwierigkeitsklettern gewonnen. Einen Premierensieg gab es bei den Männern, wo sich mit Mohammadreza Safdarian Korouyeh erstmals ein Athlet aus dem Iran den Tagessieg holte.