Peter Brunnert

Peter Brunnert

'Bernd Arnold - Ein Grenzgang' von Peter Brunnert (c) Panico Alpinverlag

Im Sommer 1988 war Bernd Arnold 41 Jahre alt und auf dem Zenit seines Klettervermögens. Obwohl er schon häufig Einladungen zu Kletterreisen in den Westen bekommen hatte, ließ man ihn mit den unterschiedlichsten Begründungen nie ausreisen.

Marmot-Frankenjura-Kletterfestival 2017: Sonne – Klettern - Festival

Perfekte Wetterbedingungen lockten die Sportler über das verlängerte Wochenende zum großen Klettertreffen ins herrliche Königsteiner Naturbad. Schon am Mittwochabend begann sich die frisch gemähte Liegewiese mit den ersten Zelten zu füllen.

Marmot Frankenjura Kletterfestival 2017

Kletterer-Camp und Rahmenprogramm im Naturbad Königstein/Opf. Auf der Liegewiese im Naturbad wird gezeltet, die Camper parken direkt nebenan. Am Kiosk gibt es Frühstücks-Buffet und guten Kaffee, tagsüber eine Expo mit Neuheiten, Schnäppchen, Produkttest und Fachberatung direkt vom Hersteller.

Fisch sucht Fels: Von der Absurdität norddeutschen Bergsteigens (c) Panico Alpinverlag

Was bewegt die Bewohner der baumlosen, brettebenen Steppen in den Weiten Norddeutschlands, Berge zu besteigen? Obwohl es dort keine gibt. Und was kann dabei so alles schief gehen?

Peter Brunnert liest! 12 Lesungen im Herbst 2014

Peter Brunnert hat seinen "heißen Lesungsherbst" begonnen. Und wer kennt sie nicht, seine Geschichten aus dem Elbsandstein? Etwas seltsam sind sie, manchmal schauderhaft und unheimlich die Situationen von kletternden Menschen, von denen er trocken humorvoll erzählt. Und das Schrecklichste: Peters Geschichten beruhen allesamt auf wahren Begebenheiten, in denen man selbst lieber nicht stecken möchte!

8. Volltrauf Festival: Der Mythos lebt!

Am 28. + 29. Juni 2013 rocken der DAV-Sektion Stuttgart, der Panico Alpinverlag und das Magazin "Klettern" die Schwäbische Alb. Beim bereits legendären Volltrauf-Festival werden wieder hochkarätige Vorträge und ein cooles Rahmenprogramm geboten.

SOCIAL MEDIA

TIPP DER REDAKTION

Han Na Rai Song siegt beim Eiskletterweltcup 2018 in Rabenstein (c) Patrick Schwienbacher

Han Na Rai Song hat am Samstagabend beim Weltcup der Eiskletterer in Rabenstein in Passeier zum dritten Mal in Folge das Schwierigkeitsklettern gewonnen. Einen Premierensieg gab es bei den Männern, wo sich mit Mohammadreza Safdarian Korouyeh erstmals ein Athlet aus dem Iran den Tagessieg holte.