Petra Thaller (c) Archiv Thaller

LET’S ROCK CANCER! Die erste Krebs Outdoor Veranstaltung mit Kind & Kegel

Krebs ist Teil unserer Gesellschaft und so müssen wir alle mit der Krankheit auch umgehen. Weswegen LET'S ROCK CANCER! sowohl Krebspatientinnen und -patienten, aber genauso deren Familien & Freunde anspricht und zum Mitmachen einlädt.
Petra Thaller (c) BUFF

Outdoor against Cancer & BUFF: Eine Mütze für den guten Zweck

Der Head- und Neckwear-Spezialist BUFF unterstützt Outdoor against Cancer mit einer eigens für die Initiative designten Mütze. Der Erlös geht zu 100% an das gemeinnützige Unternehmen, das damit unter anderem kostenlose Wanderungen und Outdoorsport-Veranstaltungen für krebskranke Menschen organisiert.
Petra Thaller (c) Martin Joisten

Outdoor als Teil von Krebstherapie und europaweiter Breitensport

"Stay fit – get healthy": Die neugegründete Initiative Outdoor Against Cancer (OAC) möchte Menschen mit einer Krebserkrankung während ihrer Therapie sportlich und mental begleiten. Outdoorsport soll dabei physische und psychologische Unterstützung bieten.

TIPP DER REDAKTION

Marmolada Meilenstein seit 25 Jahren nicht vollständig wiederholt (c) Ingo Knapp

Marmolada Meilenstein seit 25 Jahren nicht vollständig wiederholt

Seit einem Vierteljahrhundert wartet die weltweit erste alpine Erstbegehung ohne Bolts im 10ten Schwierigkeitsgrad von Darshano L. Rieser und Ingo Knapp an der Marmolada Südwand auf eine vollständige Wiederholung.

PRODUKTE

BERG 2021 (c) Tyrolia Verlag

Alpenvereinsjahrbuch BERG 2021

Das bildgewaltige Standardwerk des Deutschen, Österreichischen und Südtiroler Alpenvereins ist auch in diesem Jahr prallgefüllt mit Reportagen, Interviews und Hintergrundartikeln aus der Welt der Berge und des Bergsports.

PANORAMA

Kletterhallen-Messe Halls & Walls als digitales Event (c) DAV/Thilo Brunner

Kletterhallen-Messe Halls & Walls als digitales Event

Kletterhallenbetreiber und Branchen-Experten sprachen am Freitag, 6. November, in München über die Entwicklung des Indoor-Klettersports und die Auswirkungen der Corona-Krise auf die Kletterhallen.