Pierre Bollinger

Pierre Bollinger

[VIDEO] Pierre Bollinger in "Shoot'm Up" (5.14b)

Die Franzosen und das US-amerikanische Klettergebiet Smith Rocks in Oregon haben eine lange gemeinsame Tradition. Jibe Tribout legte den Amerikanern gleich zweimal (1986, 1992) ein Kuckucksei ins Nest und selbst nach all den Jahren war es wieder mal einem Franzosen vergönnt, an diesen phantastischen Felsen ein lange versuchtes offenes Projekt endlich zu klettern.

[VIDEO] High Limit - Trailer

Trailer eines neuen Kletterfilms über namhafte Kletterer aus dem Elsass, die es für 125 Tage in die Klettergebiete des US-amerikanischen Westens verschlägt. Mit von der Partie sind Pierre Bollinger, Thomas Leleu und Florent Wolff, die in den Smith Rocks, im Yosemite Valley, in Squamish, in der Virgin River Gorge, in den Red Rocks und an Mickey's Beach aktiv werden.

SOCIAL MEDIA

TIPP DER REDAKTION

Jakob Schubert auf dem Weg zu seinem ersten Weltcup-Sieg 2017 (c) KVÖ/Heiko Wilhelm

In der Wiege des Wettkampfkletterns schlugen die österreichischen Kletter-Asse im Leadweltcup zu: Jakob Schubert eroberte vor dem tschechischen Spitzenkletterer Adam Ondra in Arco seinen ersten Weltcupsieg in dieser Saison.