Kann David Firnenburg seinen Titel verteidigen? (c) DAV/Thomas Schermer

Deutsche Meisterschaft Bouldern 2018

Sie balancieren auf kleinsten Tritten an steilen Platten oder springen meterweit entfernte Griffe an – bei der Deutschen Meisterschaft im Bouldern am 16. und 17. Juni in Friedrichshafen treffen sich die besten Boulderer Deutschlands.
Katharina Saurwein (Team Austria) startet ins Halbfinale (c) KVÖ / Heiko Wilhelm

Zwei Top 20-Platzierungen für das deutsche Team beim Boulderweltcup 2017 in Vail

Der fünfte von sieben Boulderweltcups in dieser Saison ging am vergangenen Wochenende in Vail, im amerikanischen Bundesstaat Colorado über die Bühne. Den Sieg holten sich der Koreaner Jongwon Chon, sowie einmal mehr Shauna Coxsey aus England.
Jan Hojer beim Boulderweltcup 2016 in Kazo (c) IFSC/Eddie Fowke

Boulderweltcup 2016 in Chongqing: Silber für Jan Hojer

Nach zwei nicht ganz so erfolgreichen Boulderweltcups zeigte sich Jan Hojer (DAV Frankfurt/Main), Boulderwelctup-Gesamtsieger 2014, beim 3. Stop der diesjährigen Wettkampfserie in Topform. Er erreichte den zweiten Platz hinter dem Japaner Tomoa Narasaki. Dritter wurde Jongwon Chon aus Korea.
Jan Hojer beim Boulderweltcup 2016 in Kazo (c) IFSC/EddieFowke

Boulderweltcup 2016 in Chonqing: Deutsches Team mit guten Finalchancen

Am kommenden Wochenende (30. April und 1. Mai) zieht der Boulderweltcup-Zirkus weiter nach Chonqing in China. Nach den guten Ergebnissen der letzten Station in Japan hat das vierköpfige deutsche Team gute Chancen, in China ganz vorn dabei zu sein.
Boulderweltcup 2016 in Kazo: Siegerpodest (c) IFSC/Eddie Fowke

Boulderweltcup 2016 in Kazo: Shauna Coxsey und Rustam Gelmanov gewinnen

Shauna Coxsey (GBR) und Rustam Gelmanov (RUS) heißen die Tagessieger beim Boulderworldcup in Kazo (Japan). Das deutsche Team hat sich zwar nicht fürs Finale qualifiziert, insgesamt aber ein sehr gutes Gesamtergebnis erzielt.
Monika Retschy beim Boulderweltcup in Meiringen (c) IFSC/Eddie Fowke

Boulderweltcup 2016: DAV-Team reist zu viert nach Japan

Am kommenden Wochenende (23. und 24. April) findet in Kazo (Japan) der zweite Boulderweltcup des Jahres statt. Beim ersten Termin am vergangenen Wochenende im Schweizer Meiringen konnten sich Shauna Coxsey (GBR) und Alexey Rubtsov (RUS) gegen die Konkurrenz durchsetzen.
Highlights vom Deutschen Bouldercup 2016 in Köln (c) udini

[VIDEO] Highlights vom Deutschen Bouldercup 2016 in Köln

Nachdem sie schon die erste Station des Deutschen Bouldercups 2016 für sich entscheiden konnten, holten Jan Hojer und Monika Retschy am vergangenen Wochenende auch beim zweiten Stop der Wettkampfserie im Stuntwerk Köln die Goldmedaille.
Deutscher Bouldercup 2016 in Köln (c) DAV/Vertical-Axis

Deutscher Bouldercup 2016: Monika Retschy und Jan Hojer siegen in Köln

Nachdem sie schon die erste Station des Deutschen Bouldercups 2016 für sich entscheiden konnten, holten Jan Hojer (DAV Frankfurt/Main) und Monika Retschy (DAV München-Oberland) am vergangenen Wochenende auch beim zweiten Stop der Wettkampfserie in Köln die Goldmedaille.

TIPP DER REDAKTION

Bronze für Jakob Schubert beim Boulder Weltcup 2019 in Wujiang (CHN) (c) KVÖ, Roman Krajnik, Nikita Tsarev

Bronze für Jakob Schubert beim Boulder Weltcup 2019 in Wujiang (CHN)

Vom 3. - 5. Mai fanden in Wujiang (CHN) der dritte Speed Weltcup und der vierte Boulder Weltcup der Saison 2019 statt. Jakob Schubert fand in beeindruckender Manier zurück in die Erfolgsspur.

PRODUKTE

'Nur der Berg ist mein Boss' von Christoph Hainz (c) Tyrolia-Verlag

Buchvorstellung: „Nur der Berg ist mein Boss“ von Christoph Hainz

Das Leben des Südtiroler Extremkletterers und Bergführers Christoph Hainz ist unmittelbar mit den Bergen seiner Heimat verbunden. Aufgewachsen in einfachsten Verhältnissen auf einem Bergbauernhof im Mühlwalder Tal, gilt er heute als einer der vielseitigsten und unkonventionellsten Allround-Alpinisten seiner Generation.

PANORAMA

Michael Füchsle: Vom Rollstuhlfahrer an den Felsen (c) Archiv Füchsle

Michael Füchsle: Vom Rollstuhlfahrer an den Felsen

Der ehemalige Kletterprofi Michael Füchsle hat sich nach lebensbedrohlichen Krankheiten wieder zurückgekämpft und seine Leidenschaft im Jahr 2013 wieder zu einem festen Bestandteil seines Lebens gemacht.