Stefan Glowacz auf der Outdoor Messe 2015 in Friedrichshafen (c) Martin Joisten

Red Chili feiert 20-jähriges Jubiläum

Die Klettermarke von Stefan Glowacz und Uwe Hofstädter geht ihren Weg Vor 20 Jahren, 1996 gründeten Stefan Glowacz und Uwe Hofstädter ihre eigene Marke und erfüllten sich ihren Traum: "Wir wollten einen Schuh entwickeln, in dem es einfach nur Spaß macht, auch nach der zwanzigsten Seillänge auf kleinsten Leisten zu stehen und beim Bouldern schmerzfrei jede Unebenheit mit den Zehen zu ertasten", schwärmt Glowacz.

TIPP DER REDAKTION

Angy Eiter in 'Madame Ching' (9b) (c) Raphael Pöham/ASP Red Bull/Red Bull Content Pool

Angy Eiter gelingt Erstbegehung von “Madame Ching” (9b)

Die Österreicherin setzte sich 2020 das Ziel, einen Felsen nahe ihrer Heimat in Tirol zu besteigen. RedBull erzählt sie, warum diese Route für sie härter war, als alle anderen Climbs hier.

PRODUKTE

NEO 3R 9,8 MM: Ein Seil hergestellt aus Seilen (c) EDELRID

NEO 3R 9,8 MM: Ein Seil hergestellt aus Seilen

Der Kreis schließt sich. In langjähriger Entwicklungsarbeit ist es EDELRID jetzt gelungen, ein Seil herzustellen, dass zur Hälfte aus recycelten Seilen besteht: Das NEO 3R 9,8 MM - ein Meilenstein in Sachen nachhaltiger Seilproduktion.

PANORAMA

NEO 3R 9,8 MM: Ein Seil hergestellt aus Seilen (c) EDELRID

NEO 3R 9,8 MM: Ein Seil hergestellt aus Seilen

Der Kreis schließt sich. In langjähriger Entwicklungsarbeit ist es EDELRID jetzt gelungen, ein Seil herzustellen, dass zur Hälfte aus recycelten Seilen besteht: Das NEO 3R 9,8 MM - ein Meilenstein in Sachen nachhaltiger Seilproduktion.