AlpinVisionen: Multivision mit Ueli Steck in Köln

Ueli Steck - the swiss machine - kommt mit seinem Vortrag "Speed" erstmalig und exklusiv in die Metropole am Rhein. Am 23.11.2012 berichtet der Ausnahmealpinist von seinen weltweiten Speedbegehungen im Rahmen der Vortragsreihe des Kölner Alpenvereins.

Ueli Steck Ueli Steck durchstieg in Rekordzeiten solo die berühmten Nordwände der Alpen. Diese Idee hat er jetzt auch auf die großen Berge im Himalaya übertragen, die ihn immer wieder an die Grenzen seiner Belastbarkeit bringen. Aber auch im Fels ist er wahnsinnig schnell unterwegs und das teilweise in höchsten Schwierigkeitsgraden.

Sein neuester Clou war die Besteigung von Eiger, Mönch und Jungfrau in 12 Stunden wobei er jeweils vom Gipfel mit dem Gleitschirm abgeflogen ist. In seinem aktuellen Vortrag erzählt er nicht nur von seinen Grenzgängen, sondern gibt auch einen Einblick in sein aufwendiges Trainings- und Ernährungsprogramm.

Ueli Steck blickt auch zurück auf Personen die die Geschichte des Alpinismus geprägt haben, wie Walter Bonatti, Christophe Profit oder Reinhold Messner. Die einzigartigen Film- und Fotoaufnahmen garantieren einen Einblick in das Leben eines der derzeit weltweit besten Alpinisten.

Das gesamte Programm der Vortragsreihe AlpinVisionen und Kartenbestellungen unter www.alpinvisionen.de

Termin: 23.11.2012

Ort:

Barbara-von-Sell-Schule
Niehler Kirchweg 118
50733 Köln

Eintritt:

DAV-Mitglieder: EUR 8,00
Nichtmitglieder : EUR 12,00