Am 16. April
finden in der Kletteranlage der DAV-Sektion Aichach die ersten Stadt-
und Kreismeisterschaften im Bouldern und Klettern des Lankreises
Aichach Friedberg statt.

Teilnehmen kann jeder ab Jahrgang 1989 und älter, der seinen
Wohnsitz innerhalb des Landkreises  Aichach- Friedberg hat, bzw.
wer Mitglied in einem Verein mit Sitz im Landkreis ist. Teilnehmer die
diese Bedingungen nicht erfüllen starten außer Konkurenz.

Da die Anlage räumliche Grenzen setzt ist die Teilnehmerzahl
begrenzt. Die Anmeldung erfolgt schriftlich und ist erst mit dem
Eingang der Startgebühr von 7EUR gültig.

Wettkampfmodus
Die Oualifikation findet im offenen Modus statt. Das beduetet es stehen
etwa 30 Boulderproble in (fast)allen Schwierigkeitsgraden zur
Verfügung. Ziel ist es möglichst viele Boulder mit
möglichst wenigen Versuchen zu Klettern.

Dabei gibt es unabhängig von der Schwierigkeit der Boulder Punkte.

Und zwar für:

  • einen Flash (Boulder auf ersten Versuch geklettert) 6 Punkte
  • einen gekletterten Boulder (egal wieviele Versuche) 4 Punkte
  • das erreichen eines Zonengriffes im Flash 2 Punkte
  • das erreichen eines Zonengriffes 1 Punkt

wobei es für jeden Boulder nur immer eine Wertung gibt.

Je nach Teilnehmenzahl kommen dann die Punktbesten 4-8 ins Finale,
welches im KO-System ausgetragen wird. Jeder Teilnehmer erhält
einen Preis

Die Kreismeisterin/ der Kreismeister erhalten Jeweils einen Pokal und
ein 50m Einfachseil von Boreal. Des Weiteren reicht die Auswahl vom
Rucksack über Expresssets, Calkbag und anderen Kletterutensilien
bis zu Eintrittskarten für die Boulderanlage.

Zeitlicher Ablauf

  • Quali Damen und Herren gemeinsam von 10:00 bis 13:30 Uhr
  • Finale Herren ab 14:00 Uhr
  • Finale Damen ab ca 15:00 Uhr
  • Siegerehrung im Anschluß an das Damenfinale(ca 16:00 Uhr)

Anmeldung
Das Anmeldeformular ist im Internet unter www.dav-aichach.de in der Rubrik Aktuelles erhältlich.

Siehe auch:
www.dav-aichach.de