Bei den ersten Sächsischen Bouldermeisterschaften im XXL in Dresden konnte sich souverän Tobias Wolf bei den Herren (vor Birk Brumack) und die aus Böhmen eingereiste Luise Horokova bei den Damen durchsetzen. Tobias hatte schon letztes Jahr durch mehrere spektakuläre Erstbegehungen im Elbsandstein auf sich aufmerksam gemacht (Herr der Ringe RP XIb und Stiller Wolf RP XIa). Die Routen wurden von den amtierenden deutschen Meister und Vizemeister Markus Hoppe und Karsten Borowka kreiert.