Als erster Viertausender der Schweizer Alpen wurde die Jungfrau am 3. August 1811 bestiegen. Die Gebrüder Meyer aus Aarau schrieben damit Geschichte, auch wenn diese beinahe in Vergessenheit geriet.

Jungfrau mit Wengernalpbahn Das 200-Jahr-Jubiläum der Erstbesteigung wird vom 30. Juli bis 7. August 2011 im ganzen Lauterbrunnental gefeiert.

Am 3. August 1811 haben die Brüder Johann-Rudolf und Hieronymus Meyer aus Aarau mit den Walliser Gemsjägern Joseph Bortis und Alois Volker mit der Erstbesteigung der Jungfrau Geschichte geschrieben. Jungfrau 4000+Es war die Jungfrau mit ihren 4158m, die als erster Viertausender der Schweiz bezwungen wurde. Während der Jubiläumswoche, die vom 30. Juli bis 7. August 2011 im Lauterbrunnental stattfindet, werden verschiedene Veranstaltungen der sportlichen und kulturellen Art geboten und so die Jungfrau in Szene gesetzt.

Am 3. August 2011, genau 200 Jahre nach der Erstbesteigung, werden einerseits bekannte Profialpinisten und Prominente bis zum Gipfel der Jungfrau empor steigen, andererseits erklettern Berner, Walliser und Aargauer Bergsteiger die Originalroute in historischen Kleidern. Am Abend folgt dann die offizielle Jubiläumsfeier in Wengen.

Niemand glaubte den Erstbesteigern

Was im Sommer 1811 ein Teil einer grossen Erkundungstour des heutigen UNESCO-Welterbegebietes Schweizer Alpen Jungfrau-Aletsch war, musste im Sommer 1812 wiederholt werden. Niemand glaubte den Gebrüdern Meyer, da die auf der Jungfrau gehisste Fahne vom Tal aus nicht zu sehen war und eine Besteigung von Berggipfeln zur damaligen Zeit noch fremd war.

Die Erstbesteigung geriet bei den Zeitgenossen schnell in Vergessenheit und führte so weit, dass die Grindelwalder lange überzeugt waren, die Jungfrau sei noch unberührt. Die eigentliche Faszination für die Bergwelt wurde erst Mitte des 19. Jahrhunderts entfacht, als sich allen voran die Engländer auf Eroberungstour in die Alpen begaben.
 
Der Verein Jungfrau 4000+

Der Verein Jungfrau4000+ wurde zum Anlass des 200-Jahr-Jubiläums der Erstbesteigung der Jungfrau gegründet und ein OK aus Vertretern des Tourismus, der Hotellerie, der Bergführerschaft und des SAC Lauterbrunnen sowie der Bahnen einberufen. Unter der Leitung von OK-Präsident Martin Schmied aus Lauterbrunnen organisiert und plant der Verein die Jubiläumswoche im August 2011.