Am 27. und 28. März 2010 findet zum dritten Mal das Ice Climbing Festival in Pontresina im Oberengadin statt. Zum Saisonausklang werden sich Eiskletterer aus ganz Europa zu einem Event der besonderen Art treffen.

3. Ice Climbing Festival in PontresinaAm vereisten Corn mitten im Skigebiet Diavolezza wird auf 2.800 Metern in alpinem Gelände ein Speed-Wettkampf ausgetragen.

Am Samstag, 27.03.2010 findet am künstlich vereisten Corn unterhalb der Diavolezza der eindrucksvolle Speed-Wettbewerb in Zweier-Teams über mehrere Seillängen statt. In einer Qualifikationsrunde wird an parallel eingerichteten Topropes von je einer Seillänge geklettert. Die schnellsten zwei Teams pro Gruppe qualifizieren sich für das Finale.Dort erwarten sie zwei parallel eingerichtete Routen von etwa 100 Meter Länge, welche auch im Toprope zu bewältigen sind. Das Team, welche beide Routen (Route A und B werden addiert) am schnellsten bewältigt, gewinnt den Speed-Wettbewerb, der als einzigartig in seiner Art bezeichnet werden kann.

Die Workshops am Sonntag, 28.03.2010 sind offen für alle, die zum ersten Mal Eisklettern ausprobieren möchten oder sich neue Tricks von einigen der weltbesten Eiskletter-Athleten abschauen wollen. Die Top-Cracks Ines Papert, Albert Leichtfried, Markus Bendler sowie Jack und Petra Müller zeigen in kleinen Gruppen ihre Tipps und Tricks in abgesicherter Umgebung mit Bergführern. Eiskletter-Ausrüstung steht den ganzen Tag zum Ausleihen und Testen zur Verfügung.

Bei schlechtem Wetter finden Wettkampf und Workshops an der neuen Drytoolinganlage beim Sportpavillon in Pontresina statt. Am Samstagabend nach dem Wettkampf steigt eine Eisparty im Sportpavillon mit Pastaplausch, Filmen, Livemusik und Drytoolingshow.

Die Sponsoren des Ice Climbing Festivals sind GoVertical, Pontresina Tourismus, Engadin mountains, Engadin St.Moritz, Arc'teryx, Black Diamond und Nokia.

Weitere Informationen zum Programm sowie Anmeldungen für die Workshops und den Wettkampf gibt es unter www.Ready2Climb.com