Freizeitkletterer kämpfen um den Oberlandsieg 2007 sowie den Titel bei den 5. Offenen Münchner Stadtmeisterschaften am 16. Juni 2007

SM 2007Rund 300 hochmotivierte junge und junggebliebene Kletterer jeden Alters werden am 16. Juni 2007 im Kletterzentrum München in der Thalkirchner Straße erwartet, um den Sieg in Ihrer Klasse bei den 5. offenen Münchner Stadtmeisterschaften im Sportklettern zu erringen. Bei dieser Breitensportveranstaltung handelt es sich um die größte ihrer Art in Deutschland. Organisiert wird dieses Super-Event von den beiden DAV-Sektionen Oberland und München sowie dem Kletterzentrum München.

Angespornt von der regen Teilnahme und der starken Nachfrage der vorherigen Stadtmeisterschaften haben sich die Veranstalter für das Kletterjahr 2007 etwas ganz Besonderes einfallen lassen:

In diesem Jahr gibt es neben der Einzelwertung auch eine optionale Cup-Serie: gemeinsam mit den 2. Offenen Tölzer Stadtmeisterschaften, die bereits am 12. Mai 2007 erfolgreich stattgefunden haben, wurde der Oberlandcup ins Leben gerufen – eine Art Meisterschaft des Oberlandes.

Der Spaß und das Miteinander sollen auch heuer wieder im Vordergrund stehen. Es dreht sich somit nicht um einen weiteren Wettkampf für Profisportler, sondern der Cup wird auf den ganz „normalen“ Kletterer & Sportler zugeschnitten sein. Kaderkletterer ab Landeskader sind daher nicht zugelassen, ambitionierte Freizeitkletterer jeden Alters ausdrücklich erwünscht.

Wer sich an beiden Klettercups beteiligen möchte, nimmt automatisch an der Gesamtwertung teil und erhält dadurch die Chance Sieger des Oberlandcups zu werden und weitere hochwertige Preise zu ergattern. Selbstverständlich winken auch bei den Einzelveranstaltungen wertvolle Gewinne.

Reglement
Das Reglement wird an beiden Austragungsorten identisch sein, jedoch unterscheiden sich die einzelnen Schwerpunkte: in München heißt es hauptsächlich Boulderstellen knacken, in Bad Tölz dominierte das Routenklettern. Somit ergänzen sich die zwei Einzelveranstaltungen hervorragend.

Gestartet wird mit jeder Menge Spaß in den Altersgruppen Kind (bis Jahrgang 1995), Jugend (bis Jahrgang 1991) und Erwachsen (ab Jahrgang 1990).

Ergebnis 2. Tölzer Stadtmeisterschaft am 12. Mai 2007
Mit großem Erfolg und einer eindrucksvollen Atmosphäre fand der erste Teil des Oberlandcups bereits statt. Von den 120 Teilnehmern haben sich bereits einige Favoriten herauskristallisiert. Darunter haben sich auch einige Kletter-Asse aus dem Münchner Raum bzw. der Talentschmiede der Sektionen München und Oberland hervor getan.
Vor allem die erst 13-jährige Münchnerin Luisa Deubzer, die in der weiblichen Jugend den Sieg in Tölz erringen konnte, ist eine der Top-Favoritinnen auf den Gesamtsieg in München. Aber auch in der männlichen Jugend gibt es mit dem 12-jährigen Maximilian Zwickelbauer aus München einen heißen Kandidaten, er ist in Tölz zweiter geworden.

Weitere Informationen und Ergebnislisten finden sich im Internet unter www.oberlandcup.de sowie auf Anfrage.

Rahmenprogramm
Die Sieger- sowie Gesamtsiegerehrung in München wird in diesem Jahr von Altmeister Kurt Albert durchgeführt, der Euch im Anschluss an den Wettkampf (ca. 21 Uhr) noch mit seinem spannenden Diavortrag „Fight Gravity“ über die Entwicklung des Sportkletterns begeistern wird. Von den ersten Felsbesteigungen, über die Erfindung des Rotpunkt-Gedankens bis hin zum Bouldertrend werden Kurt und sein Kompagnon Holger Heuber in gewohnter humorvoller Manier die eindrucksvollen Dias begleiten. Dieser Vortrag ist für alle Besucher und Teilnehmer der beiden Stadtmeisterschaften kostenlos.

Die Schirmherrschaft für den Oberlandcup übernehmen –städteverbindend- die jeweiligen Bürgermeister/innen der Städte München und Bad Tölz, Frau Christine Strobl und Herr Josef Niedermaier.

Anmeldungen
Anmeldungen werden in den DAV-Kletterzentren München, Oberbayern Süd und Gilching, bei den Sektionen München und Oberland sowie im Internet unter www.oberlandcup.de entgegengenommen. Weitere Informationen hierzu finden sich ebenfalls auf der Webpage.

Ohne finanzielle & tatkräftige Unterstützung wären Großveranstaltungen dieser Art nicht möglich. Neben den drei Veranstaltern sorgen daher vor allem die Firmen Salewa, Gore, das Sporthaus Schuster, Mammut sowie die Ispo München für die notwendige Deckung des Budgets.

Kontakt:
Sektion Oberland des DAV e.V.
Christoph Guttenberger
Telefon: 0176/62085819
Christoph.Guttenberger@web.de

DAV Kletterzentrum München
Claudia Oberbeil
Telefon: 089/72458484
Claudia_Oberbeil@kletterzentrum-muenchen.de

Download:
Plakat der Offenen Münchner Stadtmeisterschaften (PDF)

Siehe auch:
www.kletterzentrum-muenchen.de