Die Alpenvereinssektionen München und Oberland sind mit vielfältigen Aktivitäten und Klettersport der Spitzenklasse auf der Erlebnismesse f.re.e vom 22. bis 26. Februar in der Neuen Messe München vertreten.

f.re.e 2012Neben einem abwechslungsreichen Bühnenprogramm zu Bergthemen werden in der Halle A6 Unterhaltung für Alpinsportler und die ganze Familie sowie fundierte Beratung rund um Hütten, Wandern und Klettern geboten. Wer selbst aktiv sein will, kann seine Fähigkeiten am Kletterturm erproben oder beim gemeinsam mit der Stadt München organisierten Outdoor-Triathlon mit Bogenschießen, Tragerlklettern und Mountainbiken mitmachen.

Richtig spannend wird es bei den Kletterwettkämpfen, wo sich die Stars der Szene und ihre akrobatischen Spitzenleistungen aus nächster Nähe beobachten lassen: Den Beginn macht am Freitag, den 24. Februar der 4. "CLIMB FREE" im Rahmen des Oberlandcups, Deutschlands größter regionaler Kletterwettkampfserie, bei der sich große und kleine Amateurkletterer an der steilen Boulderwand messen.

Weiter geht's am Wochenende 25./26. Februar mit den Profis bei den Bayerischen Bouldermeisterschaften der Jugend am Samstag und der Damen, Herren und Junioren am Sonntag.

DAV München und Oberland

Die Alpenvereinssektionen München und Oberland sind mit 136.000 Mitgliedern die größten Sektionen im DAV und größten aktiven Sportvereine in München. Ihr Angebot umfasst 3.000 Kurse und Touren pro Jahr, 60 Jugend-, Familien- und Interessengruppen, 16 bewirtschaftete und 25 Selbstversorger­hütten, vier Servicestellen mit Shop, Ausrüstungsverleih, Bibliothek, alpiner Beratung u. v. m.