Funkgerät BC-Link: Verbunden in den Bergen

Das speziell für Bergsportler entwickelte, leistungsstarke Funkgerät BC-Link des Backcountry-Spezialisten BCA macht auf einfache, bequeme Art und Weise zuverlässige Gruppenkommunikation möglich.

Funkgerät BC-Link (c) Backcountry Access
Funkgerät BC-Link (c) Backcountry Access

In kritischem Gelände und innerhalb größerer Skifahrergruppen hängt die Sicherheit des gesamten Teams von rascher und eindeutiger Kommunikation untereinander ab. Der BC-Link hilft, Missverständnisse am Berg zu vermeiden und schafft klare Verhältnisse – durch klare Kommunikation!

Mit dem BC-Link erweitert BCA die Palette an Sicherheitsausrüstung für’s Backcountry. Damit erweitert BCA auch das Denken über sicherheitsrelevante Produkte um ein bisher vernachlässigtes Kriterium: Kommunikation! Gerade im Winter ist die Verständigung zwischen den Mitgliedern einer Bergsteiger- oder Skifahrergruppe schwierig, aber umso wichtiger: Wenn man Hänge wegen kritischer Lawinenlage einzeln befahren muss, sind die Skifahrer schnell außer Rufweite.

Auch bei großen Gruppen, die Entlastungsabstände einhalten, kann der Guide sich bald nicht mehr mit seiner Gruppe verständigen – vor allem, wenn die Wetterbedingungen nicht optimal sind (Wind, Nebel, Schneefall…). Aber gerade dann müssen wichtige und richtige Entscheidungen getroffen und klar kommuniziert werden! Der innovative BC-Link erweitert die Denk- und Herangehensweise bei der Lawinensicherheit.

Dafür wurde das innovative Produkt und das dahinterstehende Konzept mit dem ispo Award 2015 ausgezeichnet. Einmal mehr wird BCA seinem Pionierstatus bei Sicherheitsausrüstung für Tiefschneesport gerecht.

Der BC-Link lässt professionelle Funk-Kommunikation zum allgemeinen Standard werden. Mit dem für winterliche Bedingungen optimierten Funkgerät von BCA bleibt man im Team auch in schwierigem Terrain in Kontakt – gleichzeitig, klar und verständlich. Das handliche Smart Mic wird außen am Rucksack befestigt und ist mit Handschuhen zu bedienen, während das Funkgerät samt leistungsstarkem Li-Ionen Akku warm und geschützt im Rucksack bleibt.

30 Internationale Frequenzen mit 159 Unterfrequenzen bieten weltweit Verbindungssicherheit. Die Funk-Basiseinheit mit Verbindung zum Smart Mic ist optimiert für die Wintersportrucksäcke BCA Stash und die BCA Float Lawinenairbags. Der BC-Link ist aber auch mit allen anderen Rucksäcken kompatibel.

Über Backcountry Access

Backcountry Access (BCA) wurde 1994 von Bruce („Bruno“) McGowan und Bruce („Edge“) Edgerly gegründet. Der Hauptsitz ist in Boulder und Valmont, Colorado am Fuße der Rocky Mountains. Genau wie viele andere innovative und produktgetriebene Unternehmen hat auch BCA bescheiden als klassische Garagenwerkstatt begonnen. Das vorrangige Ziel bei BCA ist es, Leben zu retten. Dafür entwickelt BCA seine Produkte.

Mittlerweile ist BCA einer der Marktführer bei Sicherheitsausrüstung und Zubehör für das Backcountry. Seit 2013 ist BCA unter dem Dach von K2 Sports angesiedelt und erweitert das bestehende Portfolio um sicherheitsrelevante Produkte für Wintersportenthusiasten. BCA wird in Europa von K2 Sports mit Sitz in Penzberg (südlich von München) vertrieben.