Lawinenkolloquium 2015 (c) Berghaus
Lawinenkolloquium 2015 (c) Berghaus

Daher unterstützt Berghaus das Lawinenkolloquium als Partner bei der Aufklärung über Lawinenrisiken. Am 15. Januar 2015 ging es bei den beiden Vorträgen in Salzburg um die Gegenüberstellung von zwei verschiedenen Ansätzen zur Risikominimierung: die Kopf- und die Bauchentscheidung.

Der volle Thomas-Bernhard-Hörsaal des Uniparks Nonntal in Salzburg spiegelte mit über 300 Zuhörern das große Interesse am Thema Lawine wider.
Mag. Michael Larcher, Berg- und Skiführer, Leiter des Referats Bergsport im Österreichischen Alpenverein und Entwickler der Strategie „Stop or Go“, referierte dabei seine Argumente zur Risikominimierung mit Herz, Hirn und Strategie.

Florian Schranz, Berg- und Skiführer und Autor des Buches „Berg-Sein“, plädiert dagegen für einen ganzheitlichen Ansatz, analytisch und gefühlsmäßig, das Einbeziehen der „Herz-Inteligenz“. Für ihn zählen der intuitive Zugang zu den Dingen und der Bezug zur Natur.

Am 17. und 18. Januar konnten die Teilnehmer der beiden Lawinenkurse in der Osterhorngruppe ihr theoretisches Wissen in der Praxis ausprobieren. Thema der beiden Lawinenkurse war die Lawinenprävention: Taktik am Berg, Entscheidungen treffen während Skitouren sowie Kameradenrettung im Ernstfall: Stationsbetrieb mit LVS, Sondieren, Schaufeln, Lagern, Erste Hilfe & Co unter Anleitung der Salzburger Bergrettung.

Über das Lawinenkolloquium

Als überregionales Lawinen-Netzwerk bringt das Lawinenkolloquium sämtliche Organisationen, Vordenker und interessierte Nutzer zusammen. Themen werden offen angesprochen, interdisziplinär diskutiert und neue Impulse gesetzt. Das Lawinenkolloquium ist ein gewachsenes und seit Jahren etabliertes Non-Profit-Event im Winter. Spannende Theorie-Abende mit Experten ergänzen sich mit Praxis-Kursen in Kleingruppen. Mehr Details gibt es auf www.lawinenkolloquium.net

Über Berghaus

Als internationales Outdoor-Unternehmen steht Berghaus seit fast 50 Jahren für Performance – Innovation – Adventure. Alle Berghaus Produkte entsprechen den höchsten Anforderungen und Ansprüchen des Trägers – vom professionellen Bergsteiger über den Trail Runner bis hin zum Skitourengeher. Von weltbekannten Athleten getestet und zusammen mit dem firmeneigenen Produktteam ständig weiterentwickelt, ist Berghaus innovativer Partner bei allen Outdoor-Aktivitäten.