Die Skibergsteigen-WM 2015 in Verbier. (c) DAV/Willi Seebacher

Der DAV veranstaltet das traditionsreiche Camp bereits zum dritten Mal – dieses Jahr in Kooperation mit dem Österreichischen Skiverband, der DAV Sektion Bad Reichenhall und der International Ski Mountaineering Federation. Ursprünglich als Talentsichtung konzipiert, ist das Camp inzwischen zu einem Ausbildungs- und Szenetreff für junge Skibergsteigerinnen und Skibergsteiger geworden.

Über die vier Tage verteilt werden von Bergführern Workshops zu den Themen Lawinenkunde, Sicherheit, Material und Training angeboten. Profis wie der deutsche Ausnahme-Skibergsteiger Toni Palzer oder die Spanierin Mireia Miro werden Vorträge halten und den Nachwuchssportlerinnen und -sportlern wertvolle Tipps geben. Außerdem stehen auch gemeinsame Skitouren mit den Profis und ein kleines Rennen auf dem Programm.

Rennerfahrung oder Erfahrung mit Skitouren sind nicht notwendig.

Termin: 10. bis 13. Dezember 2015 in Bad Reichenhall
Kosten: 99 € pro Teilnehmer
Infos + Anmeldung: www.alpenverein.de/wettkampf/nachwuchscamp-skibergsteigen_aid_16135.html

Das Camp wird unterstützt von den Partnern Dynafit, Pieps, Riap Sport, Seeberger und Parkhotel Luisenbad.