OutdoorAngela Eiter aus dem Team VAUDE Climbing verteidigt Ihre Spitzenposition im Gesamtweltcup durch einen überragenden ersten Platz beim Kletterweltcup in Chamonix.

Am Vorabend des französischen Nationalfeiertages gewinnt Angie vor 10.000 begeisterten Kletterfreaks in Chamonix den Vorstieg und ist damit in der diesjährigen Weltcupsaison weiter unbesiegt. Bei Europas größtem Kletterevent brachte selbst ein heftiger Sturm nach dem Halbfinale die Veranstalter nicht aus der Ruhe und nach einer 30-minütigen Verspätung konnte das Finale bei leichtem Nieselregen gestartet werden.

Die Finalrouten waren sowohl bei den Herren wie auch den Damen extrem schwer zu klettern. Angela Eiter vom Team VAUDE Climbing machte ihrem Ruf erneut alle Ehre und kletterte souverän auf Platz 1. Wie jedes Jahr endete die Veranstaltung mit einem großartigem Feuerwerk und einer anschließenden riesigen Party.

Siehe auch:
www.vaude.com
www.angelaeiter.com