MarkusAm 08.07.2006 starb der österreichische Bergsteiger Markus Kronthaler beim Abstieg vom Gipfel des Broad Peak (8047m). Zwischen Vor- und Hauptgipfel, oberhalb von 8000 Meter Höhe liegt nun sein Körper am Berg, den Höhenwinden und den Blicken vorbeikommender Gipfelaspiranten ausgesetzt; ohne die Würde einer Bestattung und womöglich gar als Fotoobjekt der medialen Vermarktung preisgegeben.

Dieser Gedanke lässt seinem Bruder Georg Kronthaler keine Ruhe; der 45-jährige Bergführer aus Kufstein möchte im Juni 2007 eine Expedition starten, um die Leiche seines Bruders vom Berg zu holen.

„Dabei darf überhaupt nichts und niemandem etwas passieren! Trotzdem soll die Bergung gelingen!“, ist die Devise des DAV-Lehrteam-Mitglieds und Lawinenexperten.

Obwohl bei der Bergungsexpedition der Gipfel keine Rolle spielt, muss das Team die Genehmigungsgebühren bezahlen und natürlich alle Kosten des aufwändigen Unternehmens finanzieren. Kronthaler rechnet mit Gesamtkosten von rund 50.000 Euro.

Wer die Hilfsaktion unterstützen möchte, kann das mit einer Spende tun.

Verwendungszweck: Broad Peak
Konto Nr.: 589 061 802
Bank: Postbank München
Kontoinhaber: Georg Kronthaler
Bankleitzahl 700 100 80
BIC: PBNKDEFF
IBAN: DE21700100800589061802

Ab einer Spendenhöhe von 20 Euro wird Spendern eine Grußpostkarte zugesandt.

Broad Peak