Mehr als hundert Boulderer movten, spreizten, mantelten und
dynamisiserten am vergangenen Samstag durch den von Magnesiastaub
vernebelten Active Garden zu Korb.

Aric Merz und das Team vom Active Garden hatten sich ordentlich ins
Zeug gelegt und in den letzten Tagen hervorragende Probleme kreiert.

Vom klassischen Quergangsboulder über Einstiegssprünge und
fiese Stemmkamine wurde alles geboten was das ATP aus den
gestählten Muskeln zieht.





Am interessantes jedoch gestaltete sich das Aufmanteln auf den
Halbkugeln. Ungeahnte Varianten mit mehr oder weniger erfolgreichem
Ausgang gaudierten die Beobachter – allerdings nur so lange bis man
selbst zum Zuge kam.

Das breite Alterspektrum von 9 Jahren bis …(Datenschutz) zeigt dass
Bouldern in dieser Form für jede/n etwa bietet und einen
willkommenen Mix aus Sport und Unterhaltung – im Wortsinne – darstellt.





Übrigens: Das kultige Wettkampf T-Shirt gibt’s nun auch unter www.redchili.de zu bestellen.

Die nächsten Durchgänge zum Red Chili Boulder Cup:
     
2004

  • 11. Dezember – Extrem Ludwigshafen

2005

  • 15. Januar – Kletterarena Heilbronn
  • 29. Januar – Under the Roof Weilheim
  • 19. Februar – The Rock in Karlsruhe
    mit Abschlussparty und Dia Vortrag von Stefan Glowacz.



Siehe auch:
Red Chili Boulder Cup – Ergebnisse von Korb
Gib Dir die Kugel beim Red Chili Boulder Cup…
www.redchili.de