Es gibt wohl keinen anderen Wettkampf im Großraum München, der die bayerische Hardcore-Szene geschlossener aus ihren Schlupflöchern lockt, als das alljährlich stattfindende Marathon-Klettern im Heavens Gate.

Big Wallhalla im Heavens Gate30 Seilschaften gaben sich diesmal die Ehre: 2 Frauen-, 19 Männer- und 9 Mixed-Teams hatten – wie immer – genau 8 Stunden Zeit, um den legendären Hausenberger/Raichl-Rekord (= 46 von insgesamt 50 verschiedenen 30m-Routen, alle im IV. – VIII. Schwierigkeitsgrad) zu brechen.Und das geht nur mit Vollgas-Klettern, kombiniert mit der richtigen Taktik, untermauert von einem beachtlichen Fitnesszustand.

Kein Wunder also, dass es nach nicht mal 2 Stunden schon roch wie in ´nem Raubtierkäfig, was vor allem die Kletter-Damen, namentlich Birgit Gerlinger, stark zu inspirieren schien: Mit ihrem Partner Marco Gottschlich riss sie 41(!!!!) Routen runter, womit der Gesamtsieg 2008 erstmal von einem Mixed-Team errungen wurde!! Wir gratulieren zu diesem hervorragenden Ergebnis.

Gesamtwertung(Männer/Frauen/Mixed)
1. Platz Birgit Gerlinger/Marco Gottschlich 41 Routen
2. Platz Jan Krauss/Simon Becker 37 Routen
3. Platz Josef Daxenbichler/ Dieter Band 34 Routen

Die Ergebnisse der jeweiligen Klassen und die Bilder, könnt ihr unter www.kletternmachtspass.de einsehen!

Ob all diese bemerkenswerten Leistungen etwas mit dem köstlichen Leberkäs zu tun hatten, der den Teilnehmern kostenlos (vom perfekt eingespielten Organisations-Komitee rund um IG-Benni Plahl) zur Stärkung gereicht wurde, wissen wir nicht. Oder lag´s gar an den vielen Sponsoren (Skylotec, La Sportiva, AustriAlpin, Rock Pillars, Ocun und Panico) für deren Unterstützung wir uns hier auch noch mal ganz herzlich bedanken!

Wie auch immer:
Wir freuen uns schon auf das nächste Big Walhalla und sagen auf Wiedersehen im
HEAVENS GATE