Eine Woche vor den Deutschen Meisterschaften in Scheidegg zeigen
sich die Gebrüder Bindhammer in Topform. Beim Weltcup in Valence,
der am vergangenen Wochenende stattfand, konnte sich Andreas Bindhammer einen 6ten Platz sichern, sein Bruder Christian belegte am Ende Rang 8.  In der diesjährigen Weltcupgesamtwertung führt
allerdings Christian das „Bruderduell“ mit Rang 13 vor Andreas mit Rang 19 an. Markus Hoppe – dem dritte Deutsche im Bunde – blieb bei diesem Weltcup der 36. Platz.

Bei den Herren siegte übrigens – nach einer kleinen Durststrecke – wieder einmal der Franzose Alexandre Chabot vor dem Russen Evgueni Ovtchinnikov und dem Spanier Ramon Julian Puigblanque.

Bei den Damen lief es diesmal für Damaris Knorr,
der einzigen weiblichen deutschen Starterin, nicht optimal. Sie musste
sich mit Rang 14 zufrieden geben. Ich bin mir aber sicher, dass sie
dies in Motivation für die kommende Deutsche Meisterschaft
umwandeln wird. Damaris liegt derzeit in der Weltcupgesamtwertung 2003
auf Platz 11 mit nur 2 Punkten Rückstand hinter dem begehrten 10.
Platz, der für die Setzliste 2004 entscheidend ist.

Bei den Damen gewann wieder einmal die junge Österreicherin Angela Eiter, gefolgt von der Belgierin Muriel Sarkany und der Französin Sandrine Levet.

Links:
Ergebnisse der Damen
Ergebnisse der Herren

Siehe auch:
www.digitalrock.de