Rock & JumpAm Sonntag, den 4. November startet im Herzen Deutschlands der 8. Rock&Jump-Boulderwettbewerb!

NEU ist, dass wir ab Oktober 2007 eine hochmoderne Hallenerweiterung von 400 qm präsentieren können, so dass mehr als 1000 qm zum Klettern zur Verfügung stehen, – für das Bouldern kommen 120 qm extra hinzu!!, so dass als alleinige Boulderflächen z.Z. insgesamt 300 qm zu verbuchen sind.

Neben den Soulmoves – einem der Altklassiker der Boulderwettbewerbe – gilt ROCK&JuMP unter den Topkletterern in Deutschland als Geheimtip. Über Jahre hinweg, auch teilweise in enger Zusammenarbeit mit dem DAV (Wabel), haben wir die Qualität des Regelwerks sowie die Durchführung schrittweise anheben können!

Rock & JumpDas Schrauberteam hat über die Jahre ganz entscheidend dazu beigetragen, so konnten wir für uns gewinnen: Uli Lindenthal, Marietta Uhden sowie Christian Benk, – Christian allein 2 Mal!

Allerdings unterscheidet sich schon der Austragungsmodus zu den meisten sonstigen Boulderevents in Deutschland. ROCK&JUMP beinhaltet eine Qualifikationsrunde von ca. 4 Stunden (von 15-25 Boulder), die Besten allerdings werden dann aber über ein Halbfinale und Finale ermittelt.

Den Gewinnern in den unterschiedlichen Kategorien (inkl. Seniorenwertung) winkt ein POKAL!

Zu den bekanntesten Siegern zählen Jonas Baumann, Christoph Gabrysch, Juliane Wurm, Frederike Förster, Sabine Bannerth, Sonja Schade, Lars Proske, Leif Büttner. Weitere bekannte Teilnehmer waren: Johannes Lau, Peter Lelek, Tim Baumann, Urs Schönenberger (Vizemeister in der Schweiz 2004) usw..

Weitere Informationen und Anmeldung unter www.verticalworld.de