Seit 10 Jahren veranstaltet die Klettergruppe Arlberg nun schon dieses Event. Niemand hätte je gedacht, dass aus dieser kleinen Gedenkveranstaltung mit 20 Teilnehmern, eine Boulderevent mit nunmehr 200 Teilnehmern wird.

Charity Bouldern 2011 in Flirsch am Arlberg

Bouldern für einen guten Zweck war das Motto damals, und wird es auch weiterhin bleiben. Die Einnahmen aus dem Event kommen einem caritativen Zweck zugute. An die 20.000 Euro konnten bisher an diverse Institutionen gespendet werden. (Kinderkrebshilfe, CF-Team, Krebsforschungsstation KH-Zams, u.a.)

Fotostrecke: Charity Bouldern 2011 in Flirsch am Arlberg

Fotos: © Radek Capek

Zum 10jährigen Jubiläum hat sich die Klettergruppe noch ein weiteres Motto ausgesucht, damit es in diesem Jahr auch ganz schön bunt wird: RETRO. Dazu muss nichts weiteres hinzugefügt werden, denn die Bilder aus diesem Jahr sagen alles. Das Wetter in Flirsch am Arlberg war wiedermal supersonnig, und wieder einmal war es kein Problem die gesponserten Hopfen & Malzgetränke aus der fränkischen Schweiz aufzubrauchen. Ein herzliches DANKE SCHÖN an dieser Stelle gleich an Carsten Seidel von der Firma Entre Prises, ein langjährigen Gönner und Sponsor dieser Veranstaltung.

Sehr erfreulich war wiederum das große Interesse an bei den Jüngsten unter uns. 34 Kinder in diesem Jahr beweisen, dass Bouldern nicht mehr als Randsportart zu bezeichnen ist. Die 60 weiblichen Teilnehmer beweisen, dass Bouldern auch schon lange keine Männerdomäne darstellt.

Durch die großzügige Unterstützung zahlreicher Sponsoren (Black Diamond, adidas, EntrePrises, Petzl, Red Bull, AustriAlpin, adidas eyewear, Sportler Bludenz, Gecko Supply Zürich, PAD, Sporthaus Jenewein, Chillaz, … um nur einige zu nennen), war es wieder möglich, allen Teilnehmern einen Sachpreis auszuhändigen. Die begehrten Charity – Spezialpreise, von den Künstlern Manfred Hellweger und Florian Senn eigens angefertigt, gingen dieses Jahr an Schranz Barbara & Knabl Susanne (Tirol) bzw. an Schwaszta Mauro (Vorarlberg).

Besonders schwierig war es, die Gewinner des RETRO Bewerbs festzulegen. Nach langen hin und her wurden Rainer Strolz, Lena Steinbrugger und Nina Horvath zu den "RETRO STYLERN" 2011 erkoren.

Die Klettergruppe Arlberg bedankt sich recht herzlich bei allen Sponsoren, Helfern, Gönnern und ganz besonders allen Teilnehmern für das großartige Fest.

Mehr Infos & Bilder auf www.BerndZangerl.com