Anna Friebe und Martin Späth sind die glücklichen Gewinner der Boulderwand Nr. 8 im Wert von über 4.000 EUR.

Die Krankenschwester und der Informatiker aus Mainz sind seit etwa einem Jahr begeisterte Kletterer. So war die Freude über den Gewinn riesengroß: „Wir hatten ohnehin geplant, uns eine Kletterwand zu bauen und da passt das natürlich perfekt!“, so Anna.Zukünftig soll die Wand im Keller des Mainzer Einfamilienhauses untergebracht werden und Grundstein für eine coole Kletter-WG sein.

Ermöglicht wurde die Verlosung von www.climbing.de, der Kletterseite von Martin Joisten.  Er hatte die Veranstaltung im Vorfeld gefeatured und die Verlosung unter den Besuchern von BRONX ROCK Invitational durchgeführt.

Der Kletteranlagenbauer ON TOP Klettern hatte die 15 Quadratmeter große Wand extra für den diesjährigen Boulderwettbewerb in der BRONX ROCK Kletterhalle erbaut und gesponsert.Nach dem Wettkampf wurde die Wand in Einzelteile zerlegt und vergangenen Freitag den neuen Besitzern übergeben.

Neben der blauen rautenförmigen Struktur von ON TOP Klettern gehören zur Wand auch die pinkfarbenen Griffe von Bleaustone, mit denen die niederländische Top-Kletterin Vera Zijlstra das schönste Boulderproblem des Wettbewerbs geschraubt hatte.Als besondere Erinnerung an BRONX ROCK Invitational sind die Unterschriften der Wettkampf-Teilnehmerinnen auf der Wand verewigt sowie die Logos von Globetrotter Ausrüstung und adidas, die den Wettbewerb maßgeblich unterstützt haben.

Anna und ihr Freund haben jetzt die Möglichkeit, an Veras Boulder zuhause zu trainieren und sich mit ihr und den anderen Top-Athletinnen zu messen.