Hallo, Hab grad mit groszer Bestuerzung das neue „Klettern“ (2/2002) gelesen. Und auf Seite 12 steht da folgendes: Boulderbloecke im Weg Das Gebiet um Cresciano wurde von einer Steinbruchfirma gekauft, und nun liegen die ganzen Boulderbloecke stoerend auf dem Weg zu den Abbruchfelsen. So werden diese sicherlich kurzfristig aus dem Weg geraeumt oder abgebaut werden. Betroffen ist unter anderem der Sektor La Boule. Eine Zufahrtsstrasze fuer den Abtransport soll inzwischen bis zu diesem Sektor erstellt worden sein. Was soll man dazu noch sagen 🙁 Fuer mich ist das Bouldergebiet Cresciano wohl eines der schoensten ueberhaupt! Hat irgendwer naehere Informationen zu diesem Thema. Im Artikel steht was von der lokalen SAC-Sektion die diese Zerstoerung verhindern will.